U13-D3: 0:4 Niederlage zum Saisonauftakt gegen die Spvgg Wallstadt 2

U13-D3: 0:4 Niederlage zum Saisonauftakt gegen die Spvgg Wallstadt 2

Drei unnötige Gegentore und ein Tor, welches das Ergebnis für Wallstadt einfach nur noch verschönerte. So kann man das erste Saisonspiel zwischen den D3-Junioren und der Spvgg Wallstadt 2 kurz beschreiben. Doch sie wollen bestimmt mehr von dieser Partie wissen. Deswegen hier der ausführlicher Spielbericht:

Die ersten 10 Minuten wurden von Wallstadt dominiert. Schon in der ersten Spielminute strich der erste Schuss knapp über das Weinheimer Gehäuse. Ins Tor flog allerdings gleich der darauffolgende Ball zur 1:0 Führung der Gäste. Die TSG-Abwehr war beim Torschuss einfach zu spät am Torschützen. Einen nächsten Torschuss von Wallstadt gab es in der 7.Spielminute. Dieser Schuss ging dieses Mal knapp am linken Pfosten vorbei. In der 9.Minute erhielt Wallstadt einen Freistoß nah am Strafraum, den die TSG-Abwehr erfolgreich klären konnte. Diese Szene war sozusagen auch der „Hallo-Wach Moment“ für die Weinheimer, denn in der 10.Minute gab es den ersten – leider zu harmlosen – Torschuss für die TSG! Leider sollte es aber der einzige Torschuss der TSG auf das Gäste-Tor bleiben. Wallstadt blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. In der 12.Minute vergab Wallstadt die nächste große Chance auf 2:0 zu erhöhen. Die TSG-Abwehr lud die Wallstädter 3 Minuten später zur nächsten Großchance ein, doch das Glück blieb auf der Seite der Weinheimer! Diesen Fehler in der Abwehr machte die TSG in der nächsten Szene wieder wett, besonders die Rettungsaktion von Wagner ist zu erwähnen, der den Ball weit aus dem Strafraum beförderte! In der 18.Minute dann der letzte Versuch der TSG in der ersten Hälfte. Eine Ecke von rechts getreten in den Strafraum flog nur knapp über das Tor. Nach einer weiteren guten Torgelegenheit für Wallstadt in der 25.Minute erhöhten die Gäste dann aber verdientermaßen zum 2:0 Halbzeitstand.

Die erste nennenswerte Torchance in Halbzeit 2 gab es in der 36. Spielminute. Ein Freistoß, den Wallstadt´s Torwart jedoch sicher hielt. In der 45.Minute bewies Fuchs seine Klasse im TSG-Tor, der einen Schuss der Gäste sensationell parierte! 3 Minuten später hatte er allerdings keine Chance und es stand in der 48.Minute 0:3. Wieder war die Weinheimer Abwehr nicht ganz bei der Sache war. Das letzte Tor des Tages fiel 11 Minuten später zum4:0 Endstand für die Gäste. Kurz vor Schluss gab es noch einen tollen Fernschuss von Yöndem, der nur knapp über das Tor flatterte! Das Spiel hätte auch 0:5 ausgehen können, allerdings konnten die Wallstädter einen Fehler von Fuchs im Tor zum Glück nicht verwerten!

Die D3-Junioren zeigten eine kämpferisch gute Leistung, insbesondere in der zweiten Halbzeit.

Für die TSG spielten:

Fuchs, Yöndem, Maligi, Lüdecke, Wagner, Baege, Wilke, Kußmann, Exposito, Brkic