U14 – C2 Ungefährdeter Auswärtssieg bei VfR Mannheim stand bereits zur Halbzeit fest

VfR Mannheim 2 – TSG 62/09 Weinheim 2 0:4 (0:4)

Einen stets ungefährdeten Auswärtssieg feierte die C2 am 3. Spieltag der Kreisligaqualifikation. Die Zuschauer sahen nahezu über die gesamte Spielzeit ein Spiel auf ein Tor. Bereits nach 25 Minuten der 1. Halbzeit stand das Endergebnis fest. Die TSG hatte zahlreiche Torchancen, so dass auch ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen wäre. Allerdings war man vor dem Tor nicht konzentriert und präzise genug und auch im Aufbau schlichen sich mit Dauer der Spielzeit immer mehr Fehler ein. Unsere Jungs schalteten einen Gang zurück, was aufgrund der jetzt folgenden englischen Wochen sicherlich nicht ganz so schlecht war. Die Torschützen hießen Marx, Merseli (2) und Moradi.

Es spielten: Kevany von (TW), Buske, Shala, Pascher, Abaza, Merseli (2), Becker, Öztas, Marx (1), Marras,  Moradi (1), Grupe, Kavuk, Schröder, Efstathiou und Kocapinar