U15 – C1 Missglückter Saisonstart mit nur 1 Punkt aus 4 Spielen

TSG 62/09 Weinheim – SG HD-Kirchheim 2 2:5 (0:2)

Nachdem die C1 bereits vergangenen Mittwoch ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die U13 der TSG Hoffenheim nach 3:2 Halbzeitführung und einem unerklärlichen Einbruch in der 2. Hälfte mit sage und schreibe 3:7 verlor, wollte man am Samstag gegen die SG HD-Kirchheim 2 Wiedergutmachung betreiben. Dieses Vorhaben ging allerdings gründlich daneben, denn es wurde deutlich, dass in der Landesliga ohne den nötigen Einsatz und taktische Disziplin keine Punkte zu holen sind. Schnell lief man einem 0:2 Rückstand hinterher, den die Gäste in der 2. Halbzeit noch auf 3:0 ausbauten. Durch zwei Distanzschüsse konnten Michel Fischer und Lars Thomas für ihr Team zwar nochmal verkürzen, jedoch machten die körperbetont spielenden Kirchheimer durch zwei weitere Tore alles klar. Alles in allem mit einem Punkt aus vier Spielen ein enttäuschender Saisonauftakt der neu formierten C1. Daher sollte am Samstag in Schwetzingen endlich der erste Sieg eingefahren werden.

Kader: Peschke; Ginader, Pugar, Täffner, Schulz, Fischer (1), Marx, Schüler, Thomas (1), Engel, Tormo, Kleinert, Olejniczak, Schneider, von Schrader