U14 – C2 Spätes Tor der Gäste verhindert 3 Punkte für die TSG

TSG 62/09 Weinheim 2 – TSV 47 Schönau 1:1 (0:0)

Zwei Punkte verloren, so hieß das Fazit nach dem Spiel gegen einen kämpferisch bissig auftretenden TSV Schönau. Die TSG begann wieder offensiv, einiges klappte anfangs aber noch nicht so gut, wie beim Heimsieg gegen den SVW. Die Gäste agierten mutig, konnten sich aber auch keine richtigen Torchancen erarbeiten. So hieß es nach 35 Minuten 0:0. Weinheim kam besser aus der Pause, jetzt stimmten auch wieder die spielerischen Elemente. In der 47. Minute erzielte Moradi nach tollem Zuspiel von Marx die verdiente 1:0 Führung. In der Folgezeit erarbeitete sich der Gastgeber dann weitere Chancen, die Führung auszubauen. Leider blieben diese ungenutzt und kurz vor Abpfiff mussten wir nach einer unglücklichen Situation den 1:1 Endstand hinnehmen. Weiter geht es am 12.11. mit einem Heimspiel gegen die DJK Feudenheim.

Kader: Kevany van (TW), Buske, Shala, Grupe, Abaza, Becker, Marx, Pascher, Öztas, Marras,  Moradi (1), Merseli, Gunt, Kaduk, Kocapinar