U19 - A1 Derby-Unentschieden gegen TSG 91/01 Lützelsachsen

U19 – A1 Derby-Unentschieden gegen TSG 91/01 Lützelsachsen

 

TSG 62/09 Weinheim – TSG 91/09 Lützelsachsen            1:1 (1:0)

Es war mal wieder Derby-Zeit in Weinheim! Vor großer Kulisse bestimmten die Gastgeber von Beginn an eine zweikampfreiche Partie. Beide Mannschaften pressten den Gegner früh, wobei die Weinheimer die Situationen oftmals besser lösten als die Gäste, die im Spielaufbau fast immer auf den langen Ball zurückgreifen mussten. So kam es, dass man sich auch in Halbzeit eins die eine oder andere gute Möglichkeit herausspielen konnte. Das 1:0 fiel dann noch vor der Pause durch einen

berechtigten Foulelfmeter, nachdem Wolf vom zu spät herauseilenden Torhüter im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Kreß besorgte mit einem platzierten Schuss in die linke untere Ecke die verdiente Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel verpasste man beste Gelegenheiten um den knappen Vorsprung auszubauen, als zum Beispiel Leistikow frei vor dem Tor nochmal unpräzise querlegt oder Binder der nach einem Eckball nur die Latte trifft. Darüber hinaus gab es weitere Möglichkeiten, mit denen sich Weinheim den Sieg verdient hätte. So ließ man allerdings die Tür einen Spalt offen und dies nutze Lützelsachsen eiskalt aus. In der Schlussminute verschuldete man noch einen Foulelfmeter, der schlussendlich zum 1:1 Endstand verwandelt wurde. Wieder schaffte es die U19 nicht, sich für ihren Aufwand und den guten Fußball zu belohnen und schenkte 2 Punkte her. Es bleibt das Problem gegen die vermeintlich besseren Mannschaften nicht genügend Tore aus den vorhandenen Chancen zu machen. Am kommenden Samstag, 19.11.16 ist man Gast bei FV 08 Hockenheim. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

 

Kader: Burger, Schmitt, Zelinka, Binder, Leljak, Thron, Schillinger, Wolf, Kreß (1), Weiler, Saridagli, Ehrhardt, Seibel, Stephan, Leistikow, Zimmermann