U14 - C2-Junioren wahren Chance in der Kreisligaqualifikation

U14 – C2-Junioren wahren Chance in der Kreisligaqualifikation

TSG Weinheim – DJK Feudenheim 3:0 (2:0)
Am 9. Spieltag trat die C2 zu Hause gegen die bisher sieglose DJK Feudenheim an. Die TSG war sofort die spielbestimmende Mannschaft und erarbeitete sich sogleich die ersten Torchancen. In der 11.Minute erzielte Moradi nach präzisem Pass von Marx das 1:0 für Weinheim, 10 Minuten später erhöhte Marras auf 2:0. Den Assistentenpunkt verdiente sich diesmal Merseli. Das Mittelfeld mit Pascher, Marx, Marras, Öztas und Merseli störte früh den Spielaufbau des Gegners, spätestens bei der Abwehr um Buske, Grupe, Rafuni und Abaza war dann Endstation für die Gäste und Torwart Kevany van hatte heute einen ruhigen Nachmittag. In HZ 2 griffen Efstathiou, Schröder, Kavuk und Schubert ins Geschehen ein. Zum 3:0 Endstand konnte sich Merseli in der 51. Minute in die Torschützenliste eintragen. Die TSG bewahrte sich somit in einer engen Qualifikationsrunde die Chance, im Frühjahr um die Kreisligameisterschaft mitzuspielen.
 Kader: Kevany van (TW), Buske, Rafuni, Grupe, Abaza, Merseli (1), Öztas, Marx, Pascher, Marras (1), Moradi (1), Kavuk, Schröder, Efstathiou und Schubert