Christopher Hiller: Der „Zehner“!

Christopher Hiller: Der „Zehner“!

Kolumne von Sascha Lohrer

Liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde,

auch ich begrüße sie ganz Herzlich zu unserem heutigen Heimspiel! Heute geht es um Christopher Hiller.

Sie fragen sich bestimmt jetzt „Warum nennt er Christopher Hiller den ´Zehner´?“ Die Antwort ist ganz einfach: Er trägt bei uns die Nummer 10. Christopher Hiller kenne ich schon seit meiner Kindheit! Seit den Bambinis spielt er bei der TSG. Mit nur einer Ausnahme: Hiller spielte von 2008 bis 2012 bei Astoria Walldorf. Doch die Heimat rief nach ihm und seitdem ist er wieder hier in seinem Revier war nie wirklich weg, hat sich nur versteckt (Marius-Müller-Westernhagen)!

Naja gut „versteckt“ hat er sich nicht, er ist eben gewechselt! Hiller ist ein gefragter Spieler! Einige Mannschaften wie der KSC, Waldhof Mannheim und der 1.FC Kaiserslautern und noch einige andere wollten ihn! Doch der Wechsel nach Walldorf zeigte: Lange würde er es außerhalb der Heimat wohl nicht aushalten! Allerdings wird Hiller den Verein am Ende der Saison leider wieder verlassen!

Der Preis für den schönsten Bart der TSG – den er EIGENTLICH schon lange abrasieren wollte – geht übrigens auch an Christopher Hiller! Gut, ok das war Spaß, aber Preise für die schönsten Tore hätte Hiller auf jeden Fall verdient. Unvergessen bleibt sein Tor gegen Heddesheim im Oktober 2016! Für viele Weinheimer das „Tor des Monats Oktober“! Oder – um ein aktuelleres Beispiel zu nennen – der sehenswerte Fallrückzieher gegen Reichenbach der ebenfalls zum Erfolg führte! Hiller kommt aktuell auf 10 Tore in der Saison!

Wenn Chris auf dem Platz steht, geht er ab wie „Schmitz´ Katze“! Da kann es heiß zugehen!

Und wenn es draußen heiß ist, steckt er seinen Kopf auch gerne mal in herumstehende Eimer mit kaltem Wasser!

Unseren Trainer Dirk Jörns kennt Hiller übrigens auch schon sehr lange! Beide spielten sogar 2007 noch für ein Jahr zusammen in einer Mannschaft!

Und jetzt werde ich ein wenig gemein! Warum? Ich habe mit unserem Trainer Dirk Jörns über Chris gesprochen!  DAS sagt Dirk Jörns über Chris: „Chris ist ein außergewöhnlicher Spieler, der durchaus auch in höheren Ligen spielen könnte!“

Na wenn das keine Motivation für heute und die Zukunft ist, für die ich dir alles Gute wünsche, dann weiß ich auch nicht! Dir lieber Chris und der Mannschaft viel Erfolg für das heutige Spiel! Holt euch den Sieg!

Mit sportlichen Grüßen

ihr/euer Sascha Lohrer