TSG 62/09 Weinheim II -  MFC Lindenhof  5:0 (2:0)

TSG 62/09 Weinheim II – MFC Lindenhof 5:0 (2:0)

Die Serie ausgebaut:

Weinheim, den 16.Mai 2017,

Originaltext aus dem Weinheimer Nachrichten vom 17. Mai 2017

WEINHEIM. Die Fußballer der TSG 62/09 Weinheim II sind jetzt ganz dicht dran am zweiten Tabellen­platz. Am Dienstagabend schlug die Mannschaft von Spielertrainer Timo Endres zum Auftakt des 28. Spieltags in der Kreisliga den MFC 08 Lindenhof hochverdient mit 5:0 (2:0). Damit schloss die TSG zumin­dest bis heute Abend nach Punkten zum Tabellenzweiten SpVgg Ketsch auf, in der Tordifferenz fehlen den Weinheimern nur noch drei Treffer.

Die Gastgeber gaben von Beginn an Vollgas und hatten durch Endres gleich drei dicke Chancen (5., 9. und 10.), der zweimal am besten MFC­Spieler, Torhüter Timo Jehle, schei­terte. Der war in der 25. Minute aber machtlos, als Sabri Dalman einen an Nico Manu verursachten Foulelf­meter sicher zum 1:0 verwandelte. Kajally Njie sorgte mit einer Einzel­aktion für die 2:0-Pausenführung(31.).

Auch in der zweiten Halbzeit blieb die TSG am Drücker.

Zwar fanden auch Njie (58.) und Dalman (64.) noch einmal ihren Meister in MFC-Schlussmann Jehle. Aber mit dem 3:0 durch den einge­wechselten Fabio Sattler nach Zu­spiel von Endres war die Entschei­dung endgültig gefallen (69.). Da­nach baute Njie mit einem Doppel­pack (72. und 82.) das Ergebnis so­gar noch auf 5:0 aus. Heute können die Weinheimer nun entspannt be­obachten, was die Konkurrenz macht, allen voran Ketsch im Spiel gegen Hemsbach/Sulzbach.

TSG 62/09 Weinheim II: Umscheid; Jungkind, Blagoev, Dalman, Manu (74. Dietrich), Endres (79. Rixecker), Adamus (83. Fatty), Eckert, Njie, Ferrarese (64. Sattler), Mormone.

Tore: 1:0 Dalman (25.), 2:0 Njie (31.), 3:0 Sattler (69.), 4:0 Njie (72.), 5:0 Njie (82.).