TSG 62/09 Weinheim verliert in Eppingen 1:2

TSG 62/09 Weinheim verliert in Eppingen 1:2

Eppingen, den 23.Juli 2017,

Originaltext aus dem Weinheimer Nachrichten vom 24. Juli 2017

VfB Eppingen – TSG 62/09 2:1

Drei Wochen vor dem ersten Punktspiel in der Oberliga Baden-Württemberg hat sich die TSG 62/09 Weinheim gestern bereits in der ersten Runde aus dem badischen Pokal verabschiedet. Im ersten Pflichtspiel der Saison 2017/18 unterlag die komplett neu zusammengestellte, junge Mannschaft von Trainer Christian Schmitt beim letztjährigen Verbandsliga-Konkurrenten VfB Eppingen mit 1:2 (1:0).

„In der ersten Halbzeit haben wir gegen einen tief stehenden Gegner recht ordentlich gespielt und das Geschehen bis auf ein, zwei brenzlige Situationen bis zur Pause gut kontrolliert“, sagte Schmitt. „In der zweiten Halbzeit sind wir aber aufgrund zweier individueller Fehler ausgekontert worden. Das war ärgerlich, daraus müssen wir lernen und das schnell abstellen.“ Insgesamt wollte der Trainer seiner jungen Truppe aber keine großen Vorwürfe machen. „Bei einem heimstarken Verbandsligisten kann man auch verlieren. Es waren gute Ansätze da, ich war nicht unzufrieden.“

Die Weinheimer waren zunächst die spielbestimmende Mannschaft und gingen folgerichtig auch in Führung. Nach Vorarbeit von Ylli Cermjani vollstreckte Ramzy Yahaya zum 0:1 (14.). Bis zum Seitenwechsel verteidigte die TSG den Vorsprung, auch wenn die Gastgeber zur einen oder anderen Möglichkeit kamen. In der zweiten Halbzeit fanden die Weinheimer aber keinen richtigen Zugriff mehr. Die Eppinger Pascal Münzer (60.) und Niko Grellmann (63.) drehten mit einem Doppelschlag die Partie zum 2:1. Dann sah auch noch TSG-Spieler Abdullah Köse wegen Meckerns die gelb-rote Karte (74.). Trotz Unterzahl drängten die Gäste noch einmal auf den Ausgleich. Pech hatte Kajally Njie, dessen Schuss an der Lattenunterkante landete (83.). bk TSG 62/09 Weinheim: Yetkin; Königsmann (46. Kühlwein), Schneider, Köse, Njie, Cermjani, Yahaya (64. Tesfagaber), Meis, Glässer (81. Güder), Keller (75. O. Gärtner), Engel. Tore: 0:1 Yahay (14.), 1:1 Münzer (60.), 2:1 Grellmann (63.). Bes. Vorkommnisse: Gelb-rote Karte Köse (TSG, 74.).