Team-Check: FSV 08 Bissingen

Team-Check: FSV 08 Bissingen

Den bisherigen Saisonverlauf unserer TSG, fassen wir heute etwas kürzer zusammen: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 3:10 Tore….ABER WIR GEBEN NIEMALS AUF! Vielleicht ist ja gegen Bissingen was drin! Unseren kommenden Gegner den FSV Bissingen gibt es HIER im Team-Check:

Über den Verein:
Der FSV 08 Bissingen ist ein Fußballverein aus dem württembergischen Bietigheim-Bissingen.

Der Verein wurde 1908 als Fußballclub Viktoria Bissingen gegründet und fusionierte 1919 mit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach dem Ersten Weltkrieg mit der Sportvereinigung Bissingen. Am 5. Januar 1950 trennten sich die Fußballer von der Sportvereinigung und gründen den FSV 08 Bissingen als eigenen Verein.

Erste größere Aufmerksamkeit erlangte der Verein als man 1952 in die II. Amateurliga Aufstieg, der man bis zum Abstieg nach der Saison 1968/69 angehörte und die Folgezeit in unteren Amateurklassen verbrachte.

Im Jahr 2000 gelang der Aufstieg in die Bezirksliga. 2004 wurde der FSV Bissingen Bezirksligameister und stieg in die Landesliga auf. Gleich in ihrer ersten Saison in der Landesliga werden die Nullachter Vizemeister und verpassen im Relegationsspiel gegen den VfL Kirchheim/Teck den Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg, welcher in der darauf folgenden Spielzeit gelingt.

2009 scheitert die Mannschaft als Vizemeister der Verbandsliga in der Relegation zum Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg an unserer TSG Weinheim! 2012 stieg der FSV 08 Bissingen in die Oberliga auf, aus der er jedoch in der Saison 2012/13 wieder abstieg. 2015 gelang die Rückkehr in die Oberliga.

Die bisherige Saison:
Unsere Gäste starteten mit einem 3:0 Erfolg beim KSC 2 in die neue Saison! Am letzten Wochenende kam man nicht über ein 0:0 gegen Reutlingen hinaus.

Stadion:
Seine Heimspiele trägt der FSV 08 Bissingen am Sportgelände am Bruchwald aus. Das Sportgelände bietet 3.000 Zuschauern Platz .

Auf wen gilt es zu achten?:
Mit 18 Toren war Marius Kunde der gefährlichste Spieler der letzten Saison!

Trainer: Andreas Lechner

Wir erwarten einen BISSIGEN Kampf gegen BISSINGEN! Auf geht´s Jungs!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer