Eine Niederlage mußte die C1 hinnehmen

Eine Niederlage mußte die C1 hinnehmen

 C1-Junioren Landesliga

FCA Walldorf 2 – TSG      2:0 (0:0) 

Eine Niederlage musste die C1 am späten Sonntagnachmittag bei der Zweitvertretung des FCA Walldorf hinnehmen. Die mit einigen Spielern aus der Oberliga-Mannschaft angetretenen Gastgeber versuchten von Beginn an, das Spiel zu kontrollieren. Durch gute Raumaufteilung sowie ein mutigeres Anlaufen konnten die Gäste allerdings ab Mitte der 1. Halbzeit den Spielaufbau der Walldörfer so stören, dass diese gezwungen waren, oft mit langen Bällen zu agieren. Diese Angriffe wurden weitgehend kontrolliert, sodass man mit einem Unentschieden in die Pause ging. Direkt nach dem Wechsel profitierte dann Walldorf durch eine nicht konsequent durchgeführte Pressingsituation, konnte sich freispielen und erzielte den Führungstreffer. In der Folge blieb die TSG dran, hatte auch noch eine wirklich gute Gelegenheit zum Ausgleich, musste dann aber kurz vor Schluss durch einen Konter noch das 2:0 hinnehmen. Dieses Spiel sollte dem Team aber trotzdem Mut und Zuversicht geben, auf dem richtigen Weg zu sein, um sich stetig weiterzuentwickeln.  

Kader: Jörns, Merseli, Tormo, Behrendt, Riedel, Mandel, Pugar, Ginader, Thomas, Schulz, Kleinert, Kilian, Abaza, Kamuff, Schneider, von Schrader