Team-Check: SV Oberachern

Team-Check: SV Oberachern

So wir haben uns hoffentlich alle vom Oktoberfest erholt, jetzt geht es in der Oberliga weiter gegen den SV Oberachern! Wer unser nächster Gegner ist, lest ihr hier im Team-Check:

Über den Verein:
Der SV Oberachern ist ein Fußballverein aus dem Stadtteil Oberachern, der Stadt Achern.

Der Verein wurde als „FV Oberachern“ am 6. Oktober 1928 in Oberachen gegründet. Sein erstes Verbandsrundenspiel bestritt der Verein am 25. September 1929. Den heutigen Namen trägt der Verein seit 1946.

Sportlich schaffte es der Verein ab der Saison 2003/2004 in kürzester Zeit von der Kreisliga A bis in die Oberliga Baden-Württemberg aufzusteigen und zählt seit dem hinter dem SC Freiburg und dem Bahlinger SC zu den Top-Vereinen in Südbaden.

In der Saison 2012/13 wurde der SV Oberachern Meister der Verbandsliga Südbaden und stieg in die Oberliga Baden-Württemberg auf. 2014 stieg man als Tabellenschlusslicht trotz 32 Punkte direkt wieder in die Verbandsliga ab. Im Folgejahr schaffte man den direkten Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg.

Die Saison 2015/16 schloss die Mannschaft des SV Oberachern auf dem siebten Platz in der Oberliga Baden-Württemberg ab. In der Saison 2016/17 wurde man 13.

Die bisherige Saison:
Der SV Oberachern hat auch erst 2 Siege. Dafür aber 4 Unentschieden und erst 3 Niederlagen! Mit einem Sieg könnten wir mit dem SVO gleichziehen. Oberachern hat 10 Punkte und wir 7.

Stadion:
Der SV Oberachern trägt seine Heimspiele im Waldseestadion in Oberachern aus. Das Stadion fasst 1.500 Zuschauer.

Auf wen gilt es zu achten?:
Mit 12 Toren war Fabian Hermann der gefährlichste Spieler der letzten Saison! Aktuell sind Gabriel Gallus und Nico Huber mit jeweils 3 Treffern die Torreichsten Spieler im Kader des SVO.

Trainer: Marc Lerandy

Mit im Gepäck haben wir unseren zweiten Saisonsieg, der dritte darf gerne Auswärts folgen!  Auf geht´s Woinem!