U15 - C1 Junioren: Kurz vor Spielende doch noch verloren

U15 – C1 Junioren: Kurz vor Spielende doch noch verloren

C-Junioren Landesliga

TSG 62/09 Weinheim – TSG Hoffenheim III  3:4 (1:2)

Gegen den Spitzenreiter aus Hoffenheim begann das Spiel für die C1 sehr vielversprechend. Bereits nach 6 Minuten nutzte Adrian Pugar einen gut getimten Ball in die Schnittstelle der Abwehr und brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. Lange währte die Freude allerdings nicht, denn bereits zwei Minuten später konnten die Gäste ausgleichen und übernahmen auch die Spielkontrolle. Mit zwei weiteren Toren vor und nach der Pause erhöhten die Kraichgauer auf 3:1.

Erst jetzt wachten die Weinheimer etwas auf, versuchten dagegen zu halten und kamen durch einen verwandelten Foulelfmeter von Schulz und ein Tor von Thomas zwölf Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. Als viele schon mit einer Punkteteilung rechneten, nutzten die quirligen Hoffenheimer einen Fehlpass der Weinheimer in deren eigener Hälfte und kamen so noch zum zwar glücklichen aber nicht unverdienten Siegtreffer.

Für die TSG spielten:

Jörns, Merseli, Schneider, Riedel, Schulz(1), Ginader, Pugar(1), Marx, Sert, Thomas(1), Tormo, Behrendt, Keller, Abaza, Sahin, Atak