U13-D3 Junioren: Unerwartete Niederlage in Käfertal

U13-D3 Junioren: Unerwartete Niederlage in Käfertal

SC Käfertal III – TSG Weinheim III – Endstand 3:1 (0:1)

In der ersten Hälfte konnten die Ersatzgeschwächten Weinheimer noch mehr Spielanteile erarbeiten und gingen durch einen sehenswerten Distanzschuss von Joy Pirmann in Führung. In der Folgezeit scheiterte das Team von Trainer Oliver Hoffmann noch zwei mal am Aluminium und so begab man sich mit einer, für die Hausherren, sehr schmeichelhaften 0:1-Führung in die Kabine.

In Halbzeit zwei zeigten die Jungs der TSG Weinheim ein anderes Gesicht. Schnell lies man sich von der teils recht rüden Spielweise der Gastgeber aus dem Konzept bringen und einschüchtern, andererseits half der junge, ansonsten aber stark pfeifende Jugendschiri des Öfteren mal ein klares Abseits ungestraft. Daraus resultierend ergaben sich Torchancen für die Käfertaler, welche sie eiskalt ausnutzten.

Letztendlich ging man aber aufgrund der kämpferischen Einstellung der Gastgeber, verdient als Verlierer vom Platz und rutscht in der Tabelle auf Rang drei ab.

TSG Weinheim: Jonas Seiberling , Josip Skoko, Joy Pirmann(1), Elias Dax, Sam Bechtold, Luca Roth, Eron Latifi, Leon Berger, Julian Schönhense, Enes Öncer, Alphan Kahraman, Ibrahim El-Zein, Lukas Stähle