D1-U13 Cordial Cup Qualifikation nur knapp verpasst

D1-U13 Cordial Cup Qualifikation nur knapp verpasst

Ditzingen 07.04.2018. Der Cordial Cup ist das internationale Jugendturnier schlechthin. In diesem Jahr wird u.a. der FC Bayern, Juventus Turin, der FC Basel und der HSV erwartet. Nicht als ob das nicht schon Motivation genug wäre: das Turnier findet in Kitzbühel/ Tirol statt. Die Sache hat nur einen Haken: man muss sich mit einem Turniersieg bei einem Qualifikationsturnier qualifizieren. Diesen Versuch wollte die D1 in Ditzingen bei Stuttgart unternehmen.

Um es vorwgzubehmen: unsere D1 war nah dran das zwanziger Feld – es wurde in vier Gruppen mit je fünf Mannschaften gespielt – für sich zu entscheiden. Im Halbfinale war leider gegen Böblingen Schluss. Mit 0:1 ging die Partie verloren, Weinheim war aber das klar bessere Team und hätte den Finaleinzug verdient gehabt.

In der Gruppenphase traf das Team auf folgende Mannschaften:

  • TSF Ditzingen 2:0 für Weinheim
  • SV Schluchtern 0:1 Niederlage
  • SV Vaihingen 2:0 für Weinheim
  • Sportfreunde Eisbachtal 1919 unentschieden 0:0

Im Viertelfinale besiegte das Team souverän die Mannschaft vom SV Bissingen mit 3:0. Insbesondere im Viertelfinale bekamen die Eltern begeisternden Fussball zu sehen.

Im Spiel um Platz drei traf man auf die Jugendmannschaft des 2. Bundesligisten FC Heidenheim. Das Team musste sich erst im shoot out geschlagen geben.

Insgesamt klasse Leistung mit zwei schwachen Partien, der Rest macht Mut für den Endspurt in der Kreismeisterschaft.

Es spielten:

Bauer, Benzer, Fink, Hilgert, F. Hugo, M. Hugo, Köhler, Pereira Almeida (TW), Peters, Röhrl, Sevimli