U17-B1 Junioren: Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten

U17-B1 Junioren: Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten

Landesliga Rhein-Neckar
17. Spieltag, 14.04.18

FC Zuzenhausen – TSG 62/09 Weinheim 1:2 (0:1)

Es zählten unterm Strich nur die 3 Punkte. Gegen den engagierten, aber leider streckenweise überhart spielenden Tabellenletzten aus Zuzenhausen war die TSG zwar spielerisch die bessere Mannschaft, tat sich jedoch schwer zu dominieren. Es läuft momentan nicht rund und so musste man sich regelrecht in die Partie reinarbeiten und sich immer wieder dem Widerstand des nie aufgebenden Gastgebers erwehren. Edgard Jordan staubte bereits in der 3. Spielminute nach einem Pfosten-Freistoss zur 1:0 Führung für die TSG ab. Im weiteren Spielverlauf versäumte Weinheim den zweiten Treffer nachzulegen und hielt Zuzenhausen somit im Spiel. Erst im der 69. Spielminute erzielte Marian Veigel nach einem schönem Angriff über wenige Stationen auf der rechte Seite den wichtige 2:0 Führung für Weinheim. Saleh Amiri legte nach seinem Flankenlauf auf den im Sechzehner nachrückenden und frei einschußbereiten Marian Veigel ab. Anstatt in dem letzten 10 Spielminuten nichts mehr anbrennen zu lassen, war die TSG konteranfällig und fing sich in der 72. Spielminute unnötigerweise den Anschlusstreffer zum 2:1. Viel zu offen und zu weit weg vom Gegenspieler lud man Zuzenhausen für Offensivaktionen in der Schlußphase ein. Erleichterung und Freude nach dem ersehnten Schlusspfiff beiden Weinheimer Spielern und ihrem Anhang.

Im nächsten Pflichtspiel am Samstag, 21.04.18, ist der Tabellenführer FC Astoria Walldorf 2 zu Gast. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

Kader: Hambrecht, Tilgner, Olejniczak, Buske, Frohn, Barleben, Fischer, Atak, Wilkening, Täffner, Marx, Jordan, Veigel, Rühle