D1-U13 siegt und siegt und siegt…

D1-U13 siegt und siegt und siegt…

Mannheim Käfertal 23.06.2018. Über 20 Mannschaften bewarben sich um den Sieg beim 11. Erler & Wöppel Cup. Der frisch gebackene Kreismeister zog ohne Gegentor und ohne Punktverlust ins Viertelfinale ein. Die Spiele gegen Gartenstadt, Käfertal Laudenbach und Lampertheim wurden souverän gewonnen.

Im Viertelfinale wartete die Spvgg Ilvesheim, die man noch gut aus der Meisterrunde kannte. Problemlos wurde auch diese Aufgabe gemeistert und die TSG beendete den Arbeitstag der Jungs von der Insel vorzeitig mit einem 2:0. Im Halbfinale ging es gegen den SKV Sandhofen. In einer hitzigen Partie geriet man zunächst 0:1 in Rückstand, konnte das Spiel aber noch in der regulären Spielzeit drehen und schaltete die Sandhofener mit einem 2:1 aus.

Im Finale traf die Mannschaft, die stark geschwächt mit nur einem Auswechselspieler und ohne Stammtorwart angetreten war auf den SC Pfingstberg. Nach 15 Minuten stand es immer noch 0:0. Der Turniersieger musste also im Shoot-Out ermittelt werden.
M. Hugo, eigentlich einer der etatmäßigen Knipser des Teams auf dem Feld, ebnete der Mannschaft mit einer sehenswerten Parade den Weg zum Sieg. Den Rest besorgten die Schützen, die alle sicher verwandelten. Der Kreismeister lässt sich also auch personalgeschwächt nicht vom Thron stürzen. Schade, dass Hilgert (letzter Einsatz) und Stock, dass Team nunmehr bald verlassen. Alle Jungs, Eltern und Trainer wünschen ihnen viel Erfolg, Glück und Spaß beim neuen Verein.

Es spielten:
M. Hugo (Tor), Bauer, Benzer, Bislimi, Göttge, Hilgert, Köhler, Peters, Röhrl, Stock
Trainer: K. Cevke, F. Romagnolo, G. Romagnolo