U11 - E1 Jugend erreicht den 3. Platz

U11 – E1 Jugend erreicht den 3. Platz

Erfolgreiche Teilnahme am internationalen 4. Munich-Summer-Cup 2018  

Ein tolles Wochenende hatte sich das Trainerteam der E1-Jugend der TSG 1862/09 Weinheim um die Trainer – Phillip Müller – Heiko Schmitt  für die Mannschaft einfallen lassen.

Man hatte sich für das international gut besetzte Jugendturnier des DFB Partners „Komm Mit International“ angemeldet.

Das über 3 Tage gehende Jugendturnier bei dem Mannschaften aus der ganzen Welt teilnahmen fand auf dem Sportgelände des DFB Stützpunktes in München-Lohhof statt. Fast ein ganzes Jahr hin hatten die Spieler, Trainer und Betreuer auf dieses Wochenende hin gearbeitet und geplant.

Ab Weinheim ging es mit der Bahn nach München. Am Bahnhof in München wurde man bereits vom Betreuerteam erwartet, das bereits einen Tag zuvor angereist war. Quartier in einer Jugendherberge wurde bezogen und dann ging es auch schon ins Stadtion zur Eröffnungsfeier und zum 1. Spiel des Turnieres.

Hier gewann man mit 5:0 gegen den FC Irbis aus Estland und erwischte einen perfekten Start in das Turnier.

Am 2. Turniertag ging es dann gegen verschiedene E1-Jugendmannschaften aus der ganzen Welt weiter. Zuvor hatte sich das Trainerteam und Betreuerteam aber für die Spieler einen tollen Ausflug in die Allianz Arena ausgedacht. Mit einer Stadiontour durch die Heimspielstätte des FC Bayern München, war man nun bestens vorbereitet auf den Turniertag.

Im Eröffnungsspiel des Tages spielte man gegen das Team von SG Schweighausen und gewann mit 5:1. Weiter ging es dann gegen die Mannschaft von FC Szeghalmi aus Ungarn. Hier gewann man in einem torreichen Spiel mit 9:2. Damit war die E1-Jugend der TSG 1862/09 Weinheim als Gruppenerster im Viertelfinale.

Zur Belohnung ging es für die Mannschaft und die Betreuer zum gemeinsamen Abendessen und zum WM Viertelfinale anschauen in einen Münchner Biergarten wo man bei einem zünftigen Bayerischen Abendessen den erfolgreichen Tag ausklingen liss.

Der 3. Turniertag brachte das Viertelfinale gegen die Mannschaft des Gastgebers – dem SV Lohhof. Hier siegte man souverän mit 5:0 und war damit für das Halbfinale qualifiziert.

Hier traf man mit der Mannschaft vom FC Melita aus Malta auf eine absolute Spitzenmannschaft, die bereits mehrere internationale Turniere in diesem Jahr gespielt und gewonnen hat. Das Spiel bot den besten Fussball im gesamten Turnierverlauf. Tempo – Technik und Zweikampfhärte. Mit dem besseren Ende leider für die Maltesische Mannschaft, die insgesamt einen Tick vielleicht cleverer war und mit 2:1 gewann, trotzdem ein tolles Spiel von der Mannschaft der TSG. Im Spiel um Platz 3 gewann man gegen die Mannschaft vom FC Irbis im 9-Meterschießen und wurde damit dritter bei dem Turnier.

Bei der Siegerehrung gab es für die Weinheimer Mannschaft doppelten Grund zur Freude. Nicht nur den Pokal für den 3. Platz konnte man entgegen nehmen sondern mit dem Weinheimer Jonas Seiberling ging der Pokal an den besten Torwart des Turnieres auch an die Mannschaft der TSG 62/09 Weinheim.

Ein ereignisreiches Wochenende für Spieler, Trainer, Betreuerstab und die vielen mitgereisten Eltern der E1 Jugend der TSG 62/09 Weinheim. 

Für die E1 Jugend der TSG 62/09 Weinheim spielten: 

Seiberling – Holzmann – Duman – Franjesevic – Özel – Di Salvo – von Scheidt – Azadeh – Rimini – Ben Afia – Schmitt

Bericht von Sven Seiberling