U13-D3 Junioren: Erstes Heimspiel

U13-D3 Junioren: Erstes Heimspiel

TSG 62/09 Weinheim – SV Laudenbach 3:2(1:1)

Heute war unser erstes Heimspiel der noch jungen Saison gegen den SV Laudenbach. Das Spiel begann mit taktischem Abwarten der beiden Mannschaften, wobei unsere mehr Ballbesitz und auch mehr Torchancen hatte. Den Bann brach dann Batuhan Günsan zur verdienten 1:0 Führung. Kurz darauf hätte Tugra Özbek auf 2:0 erhöhen können, brachte den Ball aber leider nicht über die Torlinie. Und dann kam der konterstarke SV Laudenbach zum 1:1. Kurz vor der Pause rettete Cornelius Thunher noch mit einer Glanzparade gleich gegen zwei gegnerische Stürmer das Unentschieden zur Pause. Mit Wiederanpfiff gab es gleich einen Eckball für uns. Diesen schoss Viktor Reiche so platziert vor das Tor, dass ein Gegenspieler den Ball nur noch über die eigene Linie bugsierte und es stand daraufhin folgerichtig 2:1. Sam Berthold erhöhte nach einem schönen Paß von Batuan Günsan auf 3:1. Kurz vor Spielende verkürzten die Gäste auf 2:3. Die letzten Minuten wurden zu einer Abwehrschlacht und die aller letzten 30 Sekunden der Nachspielzeit drängte der SV Laudenbach mit allen Mann inclusive Torhüter auf den Ausgleich. Aber dann kam der Schlusspfiff und der Sieg war unser, was insgesamt auch verdient war, da wir mehr Ballbesitz und mehr Torchancen hatten.

Kader: Cornelius Thunher, Viktor Reiche, Noah Leonhard, Deniz Kukavica, Joel Lederle, Devrim Duman, Leon Berger, Sam Berthold, Nils Josenhans, Batuhan Günsan, Tugra Özbek, Luca Caruso, Max Bader, Finn O’Brien.