U15-C1 Junioren: Sechster Sieg im sechsten Spiel

U15-C1 Junioren: Sechster Sieg im sechsten Spiel

Die C1-Junioren haben durch einen 5:1 Heimsieg am vergangenen Samstag gegen die JSG aus Mauer/Lobbach den sechsten Sieg aus sechs Spielen eingefahren. In der ersten Halbzeit fanden die Hausherren aber nur mühevoll ins Spiel. Spätestens nachdem 0:1 für Lobbach/Mauer nach fünf Minuten wussten die TSG‘ler, dass das kein Selbstläufer wird und man bemühte sich um mehr Spielanteile. Trotz dieser Bemühungen konnte man zunächst kein großes Chancenplus erkennen, wenngleich Weinheim von da an die spielbestimmende Mannschaft war. Nach einer halben Stunde war es dann Atak, der nach Vorarbeit von Carrascal-Redondo den Ausgleich und gleichzeitig auch Halbzeitstand markierte. Nach der Pause hat man dann wieder eine gewohnte Leistung der TSG gesehen und so ging man durch einen Doppelpack von Bauer mit 3:1 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, das durch zwei Kontermöglichkeiten unterbrochen wurde. Bei beiden Chancen ließen, die Defensivkräfte um Torhüter Scherb kein weiteres Gegentor zu. Der Kapitän Sahin erhöhte nach einer Standardsituation auf 4:1. Schlusspunkt der Partie war ein Tor von Babic, der nach Balleroberung im Mittelfeld und uneigennütziger Vorarbeit von Bauer nur noch einschieben musste.
Zum Duell David gegen Goliath kommt es am kommenden Samstag, wo der Tabellenführer aus Weinheim zum Tabellenschlusslicht VFB Eppingen zu Gast sein wird. Anpfiff der Partie ist um 12:15 Uhr.

Kader: Scherb, Kallis, Gojani, Sahin, Cellary, Somberg, Atak, Lorenzo-Berenjeno, Jüllich, Carrascal-Redondo, Bauer, Babic, Guza, Ruppert, Böhm und Yöndem.