Einfach bitter läuft es derzeit für die U23

Einfach bitter läuft es derzeit für die U23

Einfach bitter läuft es derzeit für die TSG 62/09 Weinheim II, was die jüngste 3:4-Niederlage in der Nachspielzeit gegen Enosis Mannheim nachhaltig untermauerte. Und die Aufgaben für den Tabellendrittletzten werden nicht einfacher.
Am Sonntag um 14.30 Uhr geht es zum Mitfavoriten SpVgg Wallstadt unter dem Ex-TSG-Trainer Michael Wagner. „Und unsere Personalsituation bleibt sehr angespannt“, sagt der aktuelle TSG-Coach Lars Weidmann. „Durch Krankheitsfälle waren zuletzt nur sieben bis neun Feldspieler im Training. Wir müssen jetzt bis zur Winterpause durch und dann sehen, wie wir uns aufstellen.“ So fallen in Wallstadt die erkrankten Louis Leistikow, Michael Ottlik und Nico Schillinger voraussichtlich aus – neben den vier Langzeitverletzten. bk