U23 : froh, dass die Pause kommt

U23 : froh, dass die Pause kommt

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 30. November 2018

Lars Weidmann, Trainer der TSG 62/09 Weinheim II, ist „froh, dass die Pause kommt“. Dem im Abstiegskampf steckenden Tabellenzwölften fehlen nach wie vor etliche verletzte oder erkrankte Spieler. „Wir müssen abwarten, welche Mannschaft uns zur Verfügung steht“, sagt Weidmann vor dem schweren Auswärtsspiel am Sonntag um 14.30 Uhr beim Tabellenvierten SC Rot-Weiß Rheinau. „Wir haben aber unter anderem in Wallstadt gezeigt, dass wir gegen jeden mithalten können und brauchen sicher nicht zitternd nach Rheinau zu fahren“, sagt der TSG-Trainer. bk