U11+U10- E-Junioren : Turniersieg für Gastgeber

U11+U10- E-Junioren : Turniersieg für Gastgeber

E-Junioren der TSG 62/09 Weinheim vor Lützelsachsen

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 07. Januar 2019

Weinheim. Das Beste kommt zum Schluss. Beim Wettbewerb der E-Junioren, mit dem am Samstag die Serie der Hallenturniere der TSG 62/09 Weinheim für Jugendfußballer beendet wurde, dominierten die Lokalmatadoren das Geschehen. Im Endspiel standen sich die erste Mannschaft der TSG 62/09 Weinheim und die TSG Lützelsachsen II gegenüber. Die Gastgeber gewannen durch Tore von Ebubekir Sentürk, Robin Lumma und Mettu Özcan sicher mit 3:0.

Auch im Spiel um Platz drei zog die TSG Lützelsachsen den Kürzeren. Die erste Mannschaft verlor in einer spannenden Partie gegen den VfR Mannheim mit 2:3, wobei der entscheidende Treffer für die Rasenspieler erst 18 Sekunden vor der Schlusssirene fiel.

Während die SG Hemsbach I und Fortuna Heddesheim auf den Plätzen fünf und sieben landeten, reichte es für die TSG 62/09 Weinheim III und IV für die Ränge sechs und acht. Die Weinheimer E4-Jungs waren kurzfristig für die nicht angetretene zweite Mannschaft von Fortuna Heddesheim eingesprungen, um das Starterfeld wieder mit zwölf Teams zu komplettieren.

Die Trainer aller Teilnehmer wählten Lukas Fink (TSG 62/09 Weinheim I) zum besten Spieler und Laurin Wagner (TSG 62/09 Weinheim III) zum besten Torwart des Turniers. Für den absolut reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zeichneten die Turnierleiter Thorsten Fandel, Dietmar Lohrer und Gisa Di Bella verantwortlich. bk

Bilder zum Turnier gibt es hier:

http://www.tsg6209weinheim.de/aktuelles/impressionen/

Endspiel

TSG 62/09 Weinheim I – TSG Lützelsachsen II 3:0

Spiel um Platz 3

TSG Lützelsachsen I – VfR Mannheim 2:3

Spiel um Platz 5

SG Hemsbach I – TSG 62/09 Weinheim III 3:0

Spiel um Platz 7

Fortuna Heddesheim – TSG 62/09 Weinheim IV 5:0

Spiel um Platz 9

DJK Feudenheim – SG Hemsbach II 3:0

Spiel um Platz 11

TSV Am. Viernheim I – TSV Am. Viernheim III 3:1