U15-C1 Junioren holen sich den ersten Titel

U15-C1 Junioren holen sich den ersten Titel

Am vergangenen Samstag gewannen die C1-Junioren die Hallenkreismeisterschaft.
Zunächst mussten die Weinheimer in der Vorrunde gegen Ligakonkurrent Viernheim ran.
Mit einem torlosen, aber spannenden Spiel ist man gut ins Turnier reingekommen.
Die nächsten beiden Vorrundenspiele gegen Hohensachsen (2:0) und Ladenburg (5:1) konnten gewonnen werden, sodass man als Gruppensieger im Halbfinale gegen den nächsten Ligakonkurrenten Schwetzingen antreten durfte.
Souverän gewann man das Halbfinale mit 2:0 und spielte im Finale gegen den nächsten Ligakonkurrent aus Pfingstberg-Hochstätt.
Auch im Finale ließen die gut aufspielenden Weinheimer Jungs nichts anbrennen und man konnte sich mit einem 2:0-Sieg die Hallenkreismeisterschaft holen.
Zu erwähnen ist noch, dass sich für diese Endrunde auch die C2-Junioren der TSG Weinheim mit 6 Siegen aus 6 Spielen qualifiziert haben, aber nur eine Mannschaft pro Verein an der Endrunde teilnehmen darf
Mit dem Einzug im Finale war bereits klar, dass man sich für die badische Hallenmeisterschaft (23.02.19 ab 14.30 Uhr in Ketsch) qualifiziert hat.

Gespielt haben: Kallis, Scherb, Bauer, Babic, Sahin, Cellary, Maier, Atak, Lorenzo-Berenjeno und Carrascal-Redondo.

Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam