Den Blick nach vorne richten, nicht zurück!

Den Blick nach vorne richten, nicht zurück!

Unser erstes Heimspiel des Jahres, soll das erste Pflichtspiel des Jahres vergessen machen! Unsere TSG verlor in Schwetzingen 5:0 und war mit diesem Ergebnis noch gut bedient. Wieblingen startete mit einem Sieg ins neue Jahr. Mit 1:0 besiegten sie am vergangenen Wochenende die TuS Bilfingen.

Das letzte Spiel:
Knapp gewonnen, sind auch 3 Punkte. Viel mehr braucht man zu diesem Spiel eigentlich nicht zu sagen! Aiman Kurt sorgte in der 9.Minute für den einzigen Treffer der TSG und den einzigen Treffer des Spiels. Unsere TSG rettete die Führung über die Zeit

Die bisherige Saison:
Für Wieblingen zählt nur der Klassenerhalt. Das spiegelt auch die Tabelle wieder. In den 20 Spielen gab es 7 Siege, 2 Unentschieden und 11 Niederlagen für den auf Platz 15 stehenden TSV.

Auf wen gilt es zu achten?:
Enis Ulusoy ist mit 8 Treffern der gefährlichste Spieler auf dem Platz. Matteo Monetta folgt mit 7 Treffern und Benedikt Damm erzielte 4 Tore. Mike Kappes, Sebastian Stihler und Patrick Marschlich erzielten jeweils 2 Tore.

Trainer: Norbert Muris

Das Spiel letzte Woche war nur ein Ausrutscher, da bin ich mir sicher. Am Samstag folgt der erste Sieg des Jahres. Am Samstag folgt der erste HEIMSIEG des Jahres! AUF GEHT`S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascna Lohrer