Abseits: Der 14.Gutperle Cup - ein rauschendes Fussball-Fest

Abseits: Der 14.Gutperle Cup – ein rauschendes Fussball-Fest

liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde.

HERZLICH WILLKOMMEN zu unserem ersten Heimspiel des Jahres! Den Spielern, dem Trainer-Team und den Fans des TSV Wieblingen auch ein HERZLICHES WILLKOMMEN in Weinheim.

Heute gibt es einen Bericht über den 14.Gutperle Cup 2019 in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer Schule vom 2. bis zum 6.Januar 2019. Dieser Bericht ist für alle die nicht dabei waren oder für alle die nochmal an dieses Turnier zurück erinnert werden möchten. In diesem Bericht werde ich nur auf die Leistungen der Mannschaften unserer TSG eingehen.

WAS FÜR EIN START INS NEUE JAHR!!! Der Gutperle Cup ist in Weinheim schon zur Tradition geworden und fand im diesem Jahr bereits zum 14.Mal statt. Im letzten Jahr musste dieser leider ausfallen, da in der Sporthalle der Dietrich- Bonhoeffer Schule Umbauten stattfanden.

Den Startschuss gaben unsere C-Junioren am Mittwoch, dem 2.Januar . In einem spannenden Turnier, welches der SV Waldhof Mannheim gegen die TSG Lützelsachsen gewann, schaffte es unsere TSG bis ins Halbfinale. Dort verlor unsere C-Jugend gegen den späteren Turniersieger und holte sich im Spiel um Platz 3, den 3.Platz nach einem 6:0 gegen den SV Schwetzingen.

„Unser Ziel ist es heute ein Tor zu erzielen“ sagte die Co -Trainerin der E-Juniorinnen, Gisa Di Bella bei einer ganz besonderen Premiere. Denn am 3.Januar fand erstmals ein Mädchenfußball-Turnier beim Gutperle-Cup statt. Und was soll ich sagen? Dieses Tor fiel!!! Im zweiten Spiel unserer Mädels erzielte die Spielerin mit der Nummer 13 Neubauer das ERSTE TOR einer TSG-Mädchenmannschaft beim Gutperle-Cup! Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch die Nummer 7 Cammalleri. Sie bereitete dieses Tor vor und zeigte im gesamten Turnier eine richtig tolle Leistung. Leider blieb es bei diesem einen Treffer und man wurde letzter. TROTZDEM können die Mädels stolz sein! Stolz auf sich und vor allem können sie auf ihr tolles Trainer-Team bestehend aus unserer neuen FUSSBALLHELDIN Jana Wigand und Gisa Di Bella sein.

Warum ist Jana Wigand eigentlich eine FUSSBALLHELDIN? Hier eine Erklärung dazu: Jana Wigand wurde vom DFB mit dem Ehrenpreis „Fussballhelden“ für engagierte ehrenamtliche Jugendtrainer im Alter 16 bis 30 Jahren ausgezeichnet. Deshalb ist sie nun die neue FUSSBALLHELDIN unserer TSG!

Zurück zum Gutperle-Cup und zurück zu Gisa Di Bella. Denn für sie war der 3.Januar noch nicht zu Ende…für uns übrigens auch nicht! Denn es fand noch ein Turnier statt. Diesmal waren wieder die Jungs am Ball. Die D-Junioren der TSG, trainiert von Gisa Di Bella, verloren allerdings jedes Spiel und somit war das Turnier ziemlich schnell für unsere TSG zu Ende und Gisa hatte auch Feierabend.

Am Freitag, dem 4.Januar ruhte der Ball.

Weiter ging es am Samstag, dem 5.Januar. Wieder mit einem E-Jugendturnier, diesmal waren allerdings die Jungs dran. Dieses Turnier war mit 7 1/2 Stunden auch das längste Turnier der Woche. Ein besonderes Highlight welches ich erwähnen möchte, war das Einlagespiel unserer Bambinis. Es hat uns einen GROßEN Spaß bereitet den KLEINEN beim Fußball spielen zuzuschauen. Sportlich lief es auch für unsere E-Jugendmannschaften sehr gut. Unsere E4 belegte Platz 8, unsere E3 Platz 6 und unsere E1 wurde nach einem 3:0 Sieg über die TSG Lützelsachsen Turniersieger!

Am Sonntag, dem 6.Januar fanden die letzten beiden Turniere statt. Unsere AH zeigte eine tolle Leistung und was ist mir von diesem Turnier im Kopf geblieben? Ach ja…Sven Seiberling trug das falsche Trikot und er traf auch noch für die falsche Mannschaft! Unsere AH belegte einen sehr guten 4.Platz.

Und dann kam es zum Highlight der Woche!!! Unsere 1.Mannschaft, unsere U-23 und unsere U-19 kämpften um den Gutperle-Cup 2019. Am Ende musste sich unsere 1.Mannschaft im Finale gegen den Titelverteidiger TSG Lützelsachen geschlagen geben.

Und jetzt? Jetzt geht es HIER endlich wieder los! Lasst uns den ersten Heimsieg des Jahres feiern! AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer

Bilder zum Gutperle Cup:

http://www.tsg6209weinheim.de/aktuelles/impressionen/