U15-C1 Junioren: nur noch einen Sieg von der Meisterschaft entfernt

U15-C1 Junioren: nur noch einen Sieg von der Meisterschaft entfernt

Am vergangenen Wochenende war der Tabellenführer der Landesliga in Eberbach zu Gast. Mit einem 4:1 Sieg konnte man aufgrund des Unentschiedens in der Partie des Tabellenzweiten den Vorsprung auf sieben Punkte vergrößern. Das Spiel begann wie erwartet mit viel Ballbesitz für die Weinheimer u15 und einigen Torchancen. Jedoch hatte die größte Torchance beim Stand von 0:0 Eberbach. Maier konnte einen Schuss aus kurzer Distanz jedoch noch entscheidend an die Latte ablenken. Sonst hatte Kallis im Tor nur wenig Mühe im Spiel und war in erster Linie als Aufbauspieler gefragt. Kurz vor der Halbzeitpause nutzte Bauer mit einem Doppelschlag seine ersten beiden Torchancen und verwandelte nach Vorarbeit von Maier, Sahin und Babic zum 0:1 und 0:2. Nach der Halbzeitpause nutzten die Hausherren einen Fehler der sonst gut aufgestellten Weinheimer Hintermannschaft zum 1:2 Anschlusstreffer. Nach einem sehr guten Spielaufbau von Kallis und Cellary wurde Atak geschickt, der nur noch den Tormann vor sich hatte und eiskalt zum 1:3 einnetzte. Den Schlusspunkt erzielte Maier zum 1:4 Endstand in der 56. Spielminute. Danach spielten sich die Weinheimer Jungs noch weitere Torchancen heraus, die jedoch nicht mehr den Weg ins Tor fanden.
Mit einem Sieg am kommenden Wochenende können die Weinheimer u15-Jungs die vorzeitige Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga Nordbaden feiern. Gespielt wird am kommenden Samstag um 16 Uhr in Gartenstadt.

Gespielt haben: Kallis, Scherb, Maier, Cellary, Sahin, Gojani, Lorenzo-Berenjeno, Atak, Yasar, Babic, Jüllich, Bauer, Carrascal-Redondo, Böhm, Yöndem, und Thielking.