Das letzte Samstagsspiel, das zweite Derby!

Das letzte Samstagsspiel, das zweite Derby!

Zum letzten Mal spielt unsere TSG in dieser Saison an einem Samstag! Zum zweiten Mal in einer Woche heißt es DERBY!!! Unsere TSG empfängt die Fortuna aus Heddesheim. Das Hinspiel war an Spannung kaum zu überbieten…oder schaffen es die beiden Mannschaften das Rückspiel NOCH spannender zu machen? Wir werden sehen! Einen Rückblick auf das Hinspiel und ein Blick auf den kommenden Gegner lest ihr HIER:

Das letzte Spiel:
WAS.FÜR.EIN.DRAMA!!! Enis Baltaci erzielte das 1:0 in der 23.Minute. Ex-TSGler Cihad Ilhan schoss in der 36.Minute das 2:0. Doch unsere TSG gab nicht auf und Marvin Kaul sorgte in der 40.Minute für den Anschlusstreffer. War es das in der ersten Halbzeit? NEIN! Aiman Kurt erzielte den Ausgleich in der 44.Minute. Mit diesem 2:2 ging es in die Pause. In einer hitzigen zweiten Hälfte in der es hin und her ging, dauerte es lange bis es ein Tor zu bejubeln gab. Leider jubelte die Fortuna zwei Mal. In der 78.Minute erzielte Yannick Tewelde das 3:2 für die Fortuna per Strafstoß. Überschattet wurde die Partie in der 83.Minute von einer schweren Verletzung. Der Heddesheimer Salih Özdemir wurde nach einem Foul mit Verdacht auf Ellenbogenbruch, von einem Krankenwagen abtransportiert. Das Spiel musste für 10 Minuten unterbrochen werden. Diese 10 Minuten wurden nachgespielt und in der 96.Minute fiel die Entscheidung zum 4:2 durch John Duarte Malanga per Freistoß.

Die bisherige Saison:
Die Fortuna aus Heddesheim steht auf Platz 3, Punktgleich mit der U-23 des SV Sandhausen. Beide haben 60 Punkte und kämpfen noch um die Relegation für den Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg. Die Fortuna gewann bisher 18 Spiele, holte 6 Unentschieden und verlor nur 7 Spiele.

Auf wen gilt es zu achten?:
Leider ist dazu nicht viel bekannt. Die Fortuna hat mit Cihad Ilhan allerdings den Top-Torschützen der Verbandsliga Nordbaden. Ilhan erzielte in dieser Saison schon 24 Tore. Ihm folgt Dennis Lodato mit 12 Toren.

Trainer:
René Gölz

Zwei Derbysiege in Folge? Wir hätten nichts dagegen! AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer