U23: Nur noch Endspiele

U23: Nur noch Endspiele

Sonntag um 15 Uhr TSG 1862/09 Weinheim II – SpVgg Wallstadt

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 17.Mai 2019

Mit einem Extrem muss sich noch die TSG 62/09 Weinheim II befassen. Der Tabellenzwölfte liegt nur einen Punkt vor einem möglichen Abstiegsplatz. „Wir wollen uns nicht auf andere verlassen, sondern fokussieren uns nur auf unsere eigenen Spiele“, sagt TSG-Trainer Volkan Koc. „Die Mentalität wird eine große Rolle spielen.“

Am Sonntag um 15 Uhr erwarten die Weinheimer die SpVgg Wallstadt im Sepp-Herberger-Stadion. „Wir brauchen aus diesem Spiel drei Punkte, einer wäre zu wenig“, betont Koc. Verzichten muss die TSG im Saisonendspurt allerdings auf Unterstützung aus der ersten Mannschaft. Aufgrund der „50-Prozent-Regel“ stehe aus dem Verbandsligakader außer Nico Schillinger kein Spieler mehr für die zweite Mannschaft zur Verfügung, erklärt Koc. „Da müssen wir jetzt also selbst durch.“

Unterstützung könnte noch aus der U 19 kommen. Der verletzte Leon Jung wird am Sonntag nicht dabei sein, hinter den angeschlagenen Louis Leistikow und Max Stephan stehen Fragezeichen.