Einteilung der Fußballschule

Aktuell nehmen 72 Kinder aufgeteilt in zwei Bambinigruppen und vier Klassen das Angebot der Fußballschule wahr.

Bambini-Gruppe 1
geleitet von Fara Sambe (DFB-B-Trainer)
unterstützt von Max Stephan (DFB-B-Trainer in Ausbildung)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, mittwochs von 17:00-18:30

Bambini-Gruppe 2
geleitet von Christoph Weber (DFB-B-Trainer)
unterstützt von Jan Luca Kreß (A-Jugendspieler der TSG 62/09 Weinheim)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, mittwochs von 17:00-18:30

1. Klasse
geleitet von Peter Laudenklos (DFB-A-Trainer)
unterstützt von Max Stephan (s.o.)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, montags von 15:30-17:00

2. Klasse
geleitet von Philipp Flößer (DFB-B-Trainer)
unterstützt von Timo Endres (DFB-B-Trainer)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, montags von 16:00-18:00

3. Klasse
geleitet von Christoph Weber (s.o.)
unterstützt von Simon Hoffmann (DFB-C-Trainer)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, montags von 16:30-18:00

4. Klasse
geleitet von Peter Laudenklos (s.o.)
unterstützt von Max Stephan (s.o.)
Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion, mittwochs von 17:00-18:30

Stipendien:

Zwei der Fußballschüler haben ein durch Sponsoren finanziertes Stipendium für die laufende Saison 2016/17 erhalten. Falls dieses Engagement aufrechterhalten bzw. erweitert werden kann, werden beim Tag der offenen Tür der Fußballschule am 18. Juni 2017 wieder Stipendien vergeben werden können.

Aktuell veranstaltet die Fußballschule zwei Fußballcamps pro Jahr. Ein Viertägiges in den Osterferien und ein Fünftägiges in den Sommerferien. Im Jahr 2015 nahmen an beiden Camps insgesamt 98 Kinder teil (40 zu Ostern und 58 im Sommer) und 2016 104 Kinder (44 zu Ostern und 60 im Sommer).