Ausbildungskonzept

Die Jugendfußballabteilung der TSG 1862/09 Weinheim möchte durch eine qualitätsvolle, entwicklungsgerechte und leistungsorientierte Nachwuchsförderung sicherstellen, dass vom Verein selbst ausgebildete Spieler kontinuierlich in die 1. und 2. Mannschaft aufrücken und somit deren sportlichen Erfolg nachhaltig gewährleisten. Darüber hinaus soll durch die Erhöhung der Anzahl an Eigengewächsen in den Herren-Wettkampfmannschaften die Identifikation der Region mit dem Verein erhöht werden. Die TSG 1862/09 Weinheim möchte sich somit in der Region als Ausbildungsverein etablieren.

Die Spieler, die Fußball als „die schönste Nebensache der Welt“ betrachten, sollen darüber hinaus bei uns ebenfalls eine sportliche Heimat finden und sich gemäß ihrer persönlichen Zielsetzung optimal entwickeln können. Unser Breitensportangebot der Jugend richtet sich aktuell an Spieler unter 12 Jahren, kann aber gerne auch nach oben fortgeführt werden.

Wir möchten unsere Ziele durch eine konsequent auf die Förderung der Spieler ausgerichtete Fußball-Ausbildung gewährleisten. Das beinhaltet beispielsweise, dass wir unsere Spieler zu einer offensiven und anspruchsvollen Spielweise ermutigen, da nach unserer Überzeugung nur so Persönlichkeiten entwickelt werden können, die auf dem Spielfeld Verantwortung übernehmen. Im Gegenzug erwarten wir von unseren Spielern in den Leistungsmannschaften, dass sie leidenschaftlich und hochintensiv Fußball spielen und beharrlich an der Entwicklung ihrer Fertigkeiten und Fähigkeiten arbeiten.

TSG_Weinheim_Team_2016-Trainer

Unsere Spielphilosophie gilt für alle Altersbereiche, d.h. unsere Spieler werden immer versuchen, die Spiele zu dominieren und ihr offensives Spiel durchzusetzen. Im Leistungsbereich (d.h. U15 und älter) sollen die Spieler darüber hinaus jedoch auch lernen, ihre Spielkonzeption an die jeweilige Situation anzupassen.

Neben der sportlichen Ausbildung haben wir selbstverständlich auch Gesamtentwicklung unserer Spieler im Blick. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Spielern bewusst und werden unser Handeln immer nach der Vorgabe ausrichten, dass die schulische sowie berufliche Ausbildung höchste Priorität besitzt. Darüber hinaus möchten wir darauf einwirken, dass sich die Spieler, Trainer und Funktionäre sowohl auf als auch neben dem Platz durch Offenheit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit auszeichnen (siehe unser Leitbild).

Peter Laudenklos, Sportlicher Leiter der
TSG 1862/09 Weinheim