Der Engel unserer TSG: Kai Engel!

Der Engel unserer TSG: Kai Engel!

Abseits

Kolumne von Sascha Lohrer

Liebe Freunde der TSG, liebe Fußballfreunde!

Der Schwerpunkt meines letzten Berichts, bezog sich (zumindest ein bisschen) auf Afrika! Der Schwerpunkt meines heutigen Berichts, bezieht sich auf ”den” Engel! Denn heute stelle ich ihnen unseren Engel der TSG vor: Kai Engel! Doch ist der Name hier Programm und er ist eher ein Engel, oder doch mehr ein Bengel (was nicht böse gemeint ist)? Auf die Antwort und besonders meine Beobachtungen lieber Kai, bist du wahrscheinlich auch sehr gespannt …oder?

Neben dem Platz ist Kai nicht nur namentlich ein Engel! Ein ruhiger geselliger Mensch, mit dem man sich aber auch richtig  gut unterhalten kann! Und er ist auch einer der sich für solche Gespräche Zeit nimmt!

Auf dem Platz ist er – im positiven Sinne – ein 1,70 Meter großer Bengel der aber, um beim Namen zu bleiben, wie ein Engel über den Platz schwebt! Was ich damit meine? Unser Mittelfeldspieler ist schnell, sehr schnell und besonders zweikampfstark! In der letzten Saison spielte unsere Nummer 20, 20 Mal, erzielte dabei 2 Tore und war in zwei Spielen der beste Spieler aus dem Platz!

Der 21-Jährige Heppenheimer studiert und spielt seine zweite Saison hier bei unserer TSG 1862/09 Weinheim! Vorher spielte er beim TSV Amicitia Viernheim, beim VFR Fehlheim, sowie bei der U19 und U17 des SV Waldhof Mannheim, um mal ein paar wenige Vereine zu nennen!

Neben dem Platz ein Engel, auf dem Platz ein Bengel und trotzdem bleibt er ein Engel, der Kai Engel!

In diesem Sinne viel Spaß beim heutigen Heimspiel gegen den SV Spielberg und ich habe das Gefühl dass wir heute nicht nur Unentschieden spielen!

Mit sportlichen Grüßen

ihr/Euer

Sascha Lohrer