U17- B1 Junioren: Starke Torwartleistung von Tarek Hambrecht im Weinheim-Derby

U17- B1 Junioren: Starke Torwartleistung von Tarek Hambrecht im Weinheim-Derby

B1-Junioren
Landesliga Rhein-Neckar
10. Spieltag, 11.11.2017

TSG 91/09 Lützelsachsen – TSG 62/09 Weinheim 0:0 (0:0)

Das war ein 0:0-Unentschieden der spannenden Sorte, bei dem beide Teams Torchancen hatten, das lebhafte Derby für sich zu entscheiden. Lützelsachsen agierte wie erwartet mit dem Versuch, den Spielaufbau des Gegners mit konsequentem Pressing in der Mittelzone zu unterbinden, um dann bei Balleroberung schnelle Angriffe bzw. Konter zu fahren. Das gelang ihnen in der ersten Halbzeit einige Male sehr gut und führte in der zweiten Halbzeit zu zwei mehr als 100%igen Torgelegenheiten. Beide Chancen konnte Weinheim-Keeper Tarek Hambrecht jedoch aus kurzer Distanz reaktionsschnell entschärfen. Der Torjubel lag den Lützelsachsen-Anhängern schon auf der Zunge und ein Tor wäre auch verdient gewesen. Die zwei Glanztaten hielten Weinheim jedoch im Spiel und hinterließen keine Verunsicherung. Im Gegenteil. Das Derby lebte insbesondere davon, dass Weinheim selbst genügend Anstrengungen unternahm, Tore zu erzielen und hatte ebenfalls in beiden Halbzeiten sehr gute Möglichkeiten. Einen satten Linksschuss aus halblinker Position von Florian Rühle von der Strafraumgrenze nach schnellem Umschaltspiel parierte der Lützelsachsener Keeper ebenso hervorragend wie zwei Großchancen von Tim Wilkening. Der Kapitän konnte einen langen Querpass an den 5-Meterraum freistehend vor dem Lützelsachsener Keeper nicht im Tor unterbringen. Auch nicht den Nachschuss. Zweimal wehrte der Torwart im letzten Moment ab. In Halbzeit zwei wollte Tim Wilkening aus dem Lauf einen fein flach durchgesteckten Diagonalball in halblinker Position aus 20 Metern wohl zu schön am Torwart vorbei hoch in die rechte Ecke schlenzen, anstatt den Ball auf dem nassen Kunstrasen flach am Torwart vorbei zu drehen. Weinheim versuchte sich spielerisch in die gegnerische Hälfte zu kombinieren und musste bei Ballverlust auf dem kleinen Kunstrasen nach hinten jedoch ständig wachsam sein. Ein taktisches Foul durch Jonathan Geis bei Angriff Lützelsachsen hatte eine 5-Minutenstrafe zu Folge. Auch in diesem Spiel lieferte die gesamte Weinheimer Abwehr ein gutes und engagiertes Spiel ab, wohlwissend, dass nicht jeder Angriff in einem Derby auf Gegnersplatz immer zu verteidigen ist

Es war ein bemerkenswert faires Derby, in dem beide Keeper einen wirklich guten Tag erwischten und ein großer Rückhalt ihres jeweiligen Teams waren. Weinheim hätte sich unterm Strich über eine Niederlage nicht beschweren dürfen. Lützelsachsen über eine Heimniederlage aufgrund der 2 liegengelassenen Riesenchancen und den guten Torgelegenheiten ihrer Gäste ebenfalls nicht.

Im Heimspiel am kommenden Samstag, 18.11.17, empfangen die B1-Junioren den VfB Gartenstadt. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

Kader: Hambrecht, Tilgner, Buske, Geis, Fischer Wilkening, Marx, Jordan, Veigel, Atak, Täffner, Rühle, Wetterich, Gontar, Sattler