U23: Tolles Debüt von Fabrizio Romagnolo

U23: Tolles Debüt von Fabrizio Romagnolo

TSG 62/09 Weinheim II dreht Partie beim 1. FC Turanspor Mannheim und gewinnt mit 3:2

Mannheim, 26.11.2017

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 27. November 2017

MANNHEIM. Aufatmen bei der TSG 62/09 Weinheim II: Zum Abschluss der Vorrunde in der Fußball-Kreisli­ga kam die Mannschaft von Spieler­trainer Timo Endres am Sonntag zu einem eminent wichtigen 3:2- (0:1) – Sieg beim 1. FC Turanspor Mann­heim. „Aufgrund unserer starken zweiten Halbzeit geht das Ergebnis in Ordnung“, sagte TSG-Spielleiter Reiner Werner, nachdem die Gäste einen 0:2-Rückstand aufgeholt und die Partie noch gedreht hatten.

Ein Sonderlob sprach Werner zu­dem Fabrizio Romagnolo aus, der zusammen mit seinem A-Junioren­Kollegen Nico Schillinger von Be­ginn an sein Debüt in der zweiten Mannschaft gab und tags zuvor so­gar bei der ersten Mannschaft in der Oberliga 90 Minuten auf dem Platz gestanden hatte. „Fabrizio hat in Mannheim eine überragende Leis­tung abgeliefert“, sagte Werner.

Die Vorteile lagen zunächst bei den Gastgebern, auch weil TSG­Trainer Endres die größte Chance ausließ, als er einen Foulelfmeter für Weinheim übers Gehäuse jagte (25.). Das bestraften die Mannhei­mer mit dem 1:0 durch einen un­haltbaren Kopfball von Yavuz (30.). Pech hatte Max Stephan mit einem 20-Meter-Schuss an den Pfosten des Mannheimer Tors (45.).

Nach dem Seitenwechsel blieb Turanspor durch Standards gefährlich und kam durch einen Freistoß von Gül­mez in den Winkel zum 2:0 (54.).

Aber die TSG kämpfte sich zu­rück. Louis Leistikow (56.) und Ste­phan (62.) egalisierten rasch zum 2:2. Nach einem Pfostentreffer war es erneut Leistikow, der per Kopfball noch den 3:2-Siegtreffer für die Weinheimer erzielte. bk

TSG 62/09 Weinheim II: Burger; Ro­magnolo, Schillinger, Endres (78. Adamus), Hildenbrand. Stephan (85. Veredas), Eckert, Schatz (60. Sattler), Leistikow, Kühnl, Jung.

 

Tore: 1:0 Yavuz (30.), 2:0 Gülmez (54.), 2:1 Leistikow (56.), 2:2 Stephan (62.), 2:3 Leistikow (72.).