U11-Vorletztes Hallenturnier der Saison 2017/18 mit dem 3. Platz gekörnt

U11-Vorletztes Hallenturnier der Saison 2017/18 mit dem 3. Platz gekörnt

Die E1 Junioren der TSG 62/09 Weinheim hatten am Samstag ihr vorletztes Hallenturnier in der Saison 2017/18. Das Turnier fand in der Herbt-Luzcy-Halle in Mannheim-Waldhof statt, Gastgeber war der SC 1910 Käfertal.

In der Vorrunde erwarte das Trainerteam der E1 Junioren Phillip Müller und Heiko Schmitt, eine stark besetzte Gruppe, mit dem VFR Mannheim, SC Pfingstberg, Eintracht Plankstadt und dem Gastgeber SC 1910 Käfertal.

Die Bilanz nach vier Gruppenspielen, sah wie folgt aus. 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage. Somit belegt man nach der Gruppenphase den 2. Platz. Da kein Halbfinale gespielt wurde, spielte man dann direkt um Platz 3.

In diesem Spiel standen die E1 Junioren der TSG 62/09 Weinheim, dem SV Waldhof Mannheim gegenüber. Den Gegner kannten wir schon aus der Vorrunde, dort trennte man sich bei einem sehr starken Spiel 0:0. Im Spiel um Platz 3 hatten wir dann aber die Nase vorne und gewannen nach 9 gespielten Minuten mit 1:0.
Somit sicherte sich die Mannschaft von Trainerteam Müller und Schmitt, den 3. Platz im vorletzten Hallenturnier der Saison.

Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft ihr letztes Hallenturnier in Ziegelhausen/Peterstal. Am Samstag den 10.03.2018 beginnt die Rückrunde, mit einem Heimspiel gegen Laudenbach. Gespielt wird auf dem Kunstrasen, im Sepp-Herberger-Stadion, Anpfiff ist um 10 Uhr.

Für die TSG 62/09 Weinheim E1 Junioren spielten:
Seiberling, Azadeh, Ben-Afia, Holzmann, Hilgert, Franjesevic, Duman, Di Salvo, Schmitt, Rimini