U13-D1 Junioren siegen verdient im Spitzenspiel

U13-D1 Junioren siegen verdient im Spitzenspiel

Spvgg Ilvesheim – TSG 1862/09 Weinheim 0:1 (0:0)

Ilvesheim:Zweiter gegen Dritter, strahlender Sonnenschein, zahlreiche Zuschauer. Es war angerichtet zum Spitzenspiel der Spvgg Ilvesheim gegen unsere D1. Unsere Jungs gleich hellwach und mit einer ersten Chance in der 2. Minute, als Hilgert präzise Sevimli schickt, der aber am Torhüter scheitert. 5. Minute erste gefährliche Aktion der Gastgeber nach einem schönen Diagonalpass kommt der Ilvesheimer Stürmer frei zum Abschluss. Pereira Almeida reagiert aber glänzend. 11. Minute nächste Parade unseres Keepers, der einen strammen Schuss aus der zweiten Reihe sicher greift. In der 16. Minute toller Pass von Hilgert in den Lauf von Sevimli, aber die zwei hochgewachsenen Innenverteidiger der Spvvg nehmen ihn in die Zange und können klären. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld in der 22. Minute zwingt Pereira Almeida zur nächsten Großtat. Gegen den frei auf ihn zulaufenden Stürmer bleibt er ruhig und lange stehen, reagiert reflexartig und wehrt den Ball ab. 24. Minute Freistoss Ilvesheim aus gut und gerne 18 Metern. Der Ball wäre exakt im rechten oberen Winkel eingeschlagen, wenn da nicht unser Torwart hingeflogen wäre, um den Ball abzuwehren. Chapeau…
In der 28. Minute zieht Köhler aus der Distanz ab. Sein Schuss geht aber knapp drüber. Kurz vor dem Pausenpfiff noch eine tolle Aktion von Sevimli. Fink spielt ihn schön an, unser Stürmer geht zwischen zwei Verteidigern durch und zirkelt den Ball technisch fein mit dem rechten Außenriss knapp links über die Latte.
Die zweite Halbzeit begann und damit die Fink-Festspiele. Tor für Weinheim in der 34. Minute nach Pass von Hilgert in den Raum, reagiert Fink am schnellstens, erläuft den Ball und legt die Kugel eiskalt am Torhüter vorbei. 40. Minute wieder Fink mit einem grandiosen Freistoß über 25 Meter, der sich tückisch senkte und Millimeter über die Latte rutschte. Das Tor des Monats nur knapp verpasst. Ilvesheim jetzt wie gelähmt und mit wenig konstruktivem Spiel nach vorne. 46. Minute wieder Balleroberung durch Fink, Pass zu M. Hugo, der auf links durchkommt, aber in der Mitte keinen Abnehmer findet. Eckball Weinheim durch Fink von rechts in der 50. Minute, Köhler verpasst knapp und aus der Distanz hält Hilgert drüber. Und Ilvesheim ? Der letztjährige Staffelsieger blieb vieles schuldig und lief sich nun häufig im Mittelfeld fest oder versuchte es über Einzelaktionen. Unsere Jungs spielten das Ergebnis nun routiniert nach Hause und holten sich speziell nach dem Verlauf der zweiten Hälfte nicht nur verdient drei Punkte, sondern auch jede Menge Selbstvertrauen für das bevorstehende internationale Turnier über Ostern in Barcelona.
Es spielten:
Pereira Almeida (Tor), Bauer, Benzer, Fink (1 Tor), Göttge, Hilgert, F. Hugo, M. Hugo, Köhler, Peters, Sevimli, Stock