U15- C3 Junioren: Viel besser als in Gartenstadt  und trotzdem  leider verloren

U15- C3 Junioren: Viel besser als in Gartenstadt und trotzdem leider verloren

TSG Weinheim 3 – RW Rheinau 1:3 (0:2)

Die TSG bot eine bessere Leistung als letzte Woche in Gartenstadt, doch  Einwürfe, Elfmeter und wie man den Gegner in die Abseitsfalle lockt das muss noch geübt werden.

In der 3.Spielminute gab es die erste große Chance für die TSG durch Ibraimov, der einen guten Freistoß schoss dieser wurde aber leider vom Torhüter der Gäste sehr gut pariert. Der Schlussmann von Rot- Weiß Rheinau zeigte die ganze Partie über eine starke Leistung.

In der 10.Minute gab es einen Eckall für Rheinau den Fuchs ebenfalls stark parierte. Aus diesem Eckball entstand ein Konter für die TSG, doch Ibraimov scheiterte auch diesmal am Torwart der Gäste.  Bis zur 25.Minute passierte dann nichts…von einigen falschen Einwürfen abgesehen. In der besagten 25.Minute ein Abwehrfehler unserer TSG,den Rheinau zum 0:1 nutzte. Nun spürte man eine leichte Verunsicherung in der Mannschaft der TSG. Auch diese konnte Rheinau nutzen und in der 30.Minute stand es 0:2. In der 32.Minute hätte es 1:2 stehen MÜSSEN!!! Hier gab es nämlich einen Elfmeter für unsere TSG den Ibraimov schoss…aus dem Elfmeter wurde allerdings fast ein Field Goal wie man ihn aus dem American Football kennt.

So ging es dann zur Abkühlung in die Kabine. Es war an diesem Samstag richtig warm.

Die zweite Halbzeit war sehr Zweikampf betont. Und geprägt von einigen falschen Einwürfen…in der C-Jugend! Highlights gab es so gut wie keine.  Es fielen aber noch zwei Treffer. Das 0:3 in der 51.Minute fiel durch einen Elfmeter, den unsere TSG verursachte.  Danach passierte nichts mehr bis kurz vor Schluss. Denn  nun wurde  in der Rheinauer Abwehr auch ein wenig „Ping-Pong“ gespielt und der Ball kam zu Rihm, der noch für den 1:3 Anschlusstreffer sorgte. Dabei blieb es aber leider auch!

Am Samstag gastiert unsere C3 in Blumenau. Anpfiff gegen den SC Blumenau 2 ist um 13:00 Uhr!

Für die TSG spielten:

Fuchs , Wallenstein, Rau, Zaplatilek, Rihm, Thumser N., Brkic, Ibraimov, Ceglarz, Exposito, Reitzel, Saleh Aljumaa, Jabbarian, Wagner, Thumser L., Lüdecke