AH Mannschaft mit positivem Auftritt beim AH Turnier des SC Käfertal

AH Mannschaft mit positivem Auftritt beim AH Turnier des SC Käfertal

Die AH Mannschaft trat beim sehr gut besetzten AH Turnier des SC Käfertal an. Im Vergleich zu den vorherigen Turnieren in Birkenau und Altneudorf war das Teilnehmerfeld im Herzen Mannheims sehr stark besetzt. Fast alle namhaften AH Mannschaften des Fussballkreises Mannheim hatten für das Turnier gemeldet. Die AH Mannschaft der TSG 62/09 Weinheim war in einer Gruppe mit DJK Käfertal, SC Blumenau, VfL Kurpfalz Neckarau, und SKV/DJK Sandhofen. Unglücklich verloren man die ersten beiden Gruppenspiele gegen Käfertal und Blumenau. Aber dann im 3. Gruppenspiel gelang endlich der 1. Sieg bei einem AH Turnier Gruppenspiel. Die Mannschaft vom VfL Kurpfalz Neckarau wurde mit 1:0 bezwungen. Im letzten Gruppenspiel spielte man gegen den Gruppensieger aus Sandhofen. Eine spielerisch und zweikampfstarke Mannschaft. Hier ging man durch einen Kontertor mit 1:0 in Führung und lag auch bis kurz vor Schluss in Führung. Die TSG Abwehr um Patrick Uhrig, Lars Beckenbach und Peter Jaremenko stand felsenfest bis kurz vor Abpfiff der Gegner aus Sandhofen durch eine Einzelaktion das 1:1 machte. Dabei blieb es auch. Damit schied man mit 4 Punkten leider aus dem Turnier aus aber Verbesserungen zu den vorherigen Turnieren waren klar ersichtlich. Wiedermal spielte man gegen AH Mannschaften die teilweise seit Jahrzehnten in der eingespielten Formation zusammenspielen. Aber mit dem positiven 1. Sieg im Rücken wurde an diesem Tag der Teamgeist gestärkt und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung getan.