Drei Spieler zurück, drei andere fallen aus

Drei Spieler zurück, drei andere fallen aus

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 17. August 2018

TSG 62/09 Weinheim muss in der Verbandsliga bei der SpVgg Durlach-Aue antreten 

WEINHEIM. Das war ein rundum gelungenes Wochenende.“ Christian Schmitt, Trainer des Fußball-Verbandsligisten TSG 62/09 Weinheim, durfte sich ausgerechnet zur Kerwe über einen gelungenen       Einstand in die neue Saison freuen. Der 3:2-Heimsieg gegen die SG Heidelberg-Kirchheim bescherte dem   Oberliga-Absteiger gleich das ersehnte Erfolgserlebnis. Nun steht am Sonntag um 15 Uhr das erste Auswärtsspiel in dieser Runde an.

Und da werden die Weinheimer auf dem berüchtigt schlecht zu bespielenden Rasenplatz der SpVgg Durlach-Aue auf die nächste Herausforderung stoßen. Zumal sich die Personalsituation bei der TSG      nicht wirklich entspannt. Zwar sind Abdullah Köse, Yannick Schneider und Neuzugang Kenan Yücel aus dem Urlaub zurück und stehen wieder zur Verfügung. Das Trio trug sich zusammen mit Aiman Kurt auch in die Torschützenliste beim kurzfristig anberaumten Testspiel am Dienstagabend ein. Dabei gewann die TSG beim Landesligisten FV Brühl hoch mit 6:1. In den letzten 20 Minuten kam Co-Trainer und Torwart Deniz Yetkin sogar noch als  Stürmer zum Einsatz.

Auf der anderen Seite droht jetzt aber der Ausfall von drei anderen TSG-Spielern. Georgios Goulas ist am Sonntag privat verhindert und Dennis Meis fällt aufgrund einer Verletzung sicher aus. Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Tahircan Acik, der sich im ersten Saisonspiel eine schmerzhafte Prellung zugezogen hat und in dieser Woche nur Lauftraining absolvieren konnte. „Vielleicht muss ich den einen oder anderen U19-Spieler mitnehmen“, sagt Schmitt. „Wenn wir in Durlach einen Punkt mitnehmen, wären wir zufrieden.“