U23 : TSG-Auftakt mit Heimniederlage

U23 : TSG-Auftakt mit Heimniederlage

TSG 62/09 Weinheim II – SC Rot-Weiß Rheinau mit 1:4 (1:2)

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 20. August 2018

WEINHEIM. Mit einer deutlichen Heimniederlage ist die TSG 62/09 Weinheim II in die neue Saison der Fußball-Kreisliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Lars Weidmann verlor am Sonntag gegen den SC Rot-Weiß Rheinau mit 1:4 (12)..Der Sieg für Rheinau geht in Ordnung, ist aber sicher zu hoch ausgefallen“, sagte TSG-Spielleiter Reiner Werner nach der Partie. Denn über weite Phasen waren die Gastgeber ebenbürtig. Zwar gerieten sie früh mit 0:1 in Rückstand durch Salvatore Vullo, der ein Missverständnis zwischen TSG-Torhüter Johannes Halbig und Rosen Blagoev ausnutzte (12.). Doch postwendend kam die Weinhehrer Antwort mit dem 1:1 von Max Stephan (13.). Anschließend hatten wieder die Rot-Weißen mehr vom Spiel. Einer Freistoß-Chance von Vullo, der an Halbig scheiterte (18.), folgte das 1:2 durch All Chaouch (22.). Nun kam die beste Phase der TSG. Doch Stephan (29.), Henrik Härtel (32.), 13 Blagoev (33.), Sven Hildenbrand (37.) und Leon Jung (45.) vergaben gute Chancen zum Ausgleich. „Schade, da war für uns weitaus mehr drin“, sagte Werner. Noch einmal scheiterte Hildenbrand an RW-Torwart Jens Batzler (61.). Dann erwies sich Rheinau als kaltschnäuziger und stellte die Weichen auf Sieg. Steven Röcke erhöhte auf 1:3 (66.). Den Schlusspunkt zum 1:4 setzte schließlich Philipp Barancek (80.). bk

TSG 62/09 Weinhelm II: Halbig, Binder, Schillinger, Blagoev, Stephan. Jung, Leistikow, Härtel, Hildenbrand, Aydin (85.Ottlik), Niedballa (71. Dietrich).
Tore: 0:1 Vullo (12.), 1:1 Stephan (13.), 12 Chaouch (22.), 1:3 Wickel (66.),1:4 Barancek (80.).