Team-Check: SV Sandhausen II

Team-Check: SV Sandhausen II

Es wird langsam wieder etwas kühler bei den Heim-und Auswärtsspielen unserer TSG. Doch wir SIND und BLEIBEN HEISS auf jeden Gegner der kommt! Am Sonntag kommt der Tabellenführer nach Weinheim und das wird ein echt harter Brocken! Warum? Das und mehr nun im Team-Check!

Die Stadt:
Sandhausen ist eine Gemeinde im nordwestlichen Baden-Württemberg. Sie gehört zum Rhein-Neckar-Kreis und liegt etwa acht Kilometer südlich von Heidelberg.

Sandhausen wurde 1262 unter dem Namen „Santhusen“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Name kommt von den eiszeitlichen Sanddünen, die an den Ort angrenzen.

Nach der Französischen Revolution (1789-1799) wurde die Kurpfalz im Rahmen der Koalitionskriege besetzt und Sandhausen wurde badisch, was 1803 im Reichsdeputationshauptschluss -der Reichsdeputationshauptschluss gefasst im März 1803 im Alten Rathaus von Regensburg, war die Grundlage für das letzte bedeutende Gesetz des Heiligen Römischen Reiches – bestätigt wurde.

Das Stadion:
Die U-23 trägt ihre Spiele im Walter-Reinhard-Stadion aus. In Ausnahmefällen finden aber auch Spiele im Hardtwaldstadion des SV Sandhausen statt. Unser Auswärtsspiel in der letzten Saison (die TSG gewann 1:3) fand im Hardtwaldstadion statt.

Die Mannschaft:
Der Sportverein 1916 Sandhausen e. V., kurz SV Sandhausen, ist ein Fußballverein mit 905 Mitgliedern aus dem kurpfälzischen Sandhausen in Baden-Württemberg. Leider ist uns nicht viel über die U23 des SV Sandhausen bekannt.

In der letzten Saison spielte die U-23 des SVS zusammen mit unserer TSG in der Oberliga Baden-Württemberg. Nun spielen beide Mannschaften nach dem Abstieg in die Verbandsliga Nordbaden erneut gegeneinander.

Die bisherige Saison:
Da kommt ein schwerer Brocken auf uns zu! Die „Mission Wiederaufstieg“ läuft beim SVS im Moment perfekt! 4 Siege in 4 Spielen und nur 3 Gegentore…eine starke Bilanz!

Auf wen gilt es zu achten?
Es kehren zwei ehemalige TSG-Spieler zurück! Gregor Zimmermann spielte in der Meister-Mannschaft 16/17 und war in der vergangenen Saison schon mit der U-23 des SV Sandhausen zu Gast. Ramzy Yahaya spielte in der letzten Saison bei unserer TSG und trägt nun ebenfalls das Trikot des SV Sandhausen.

Besonders achten muss man auf Prince Jubin der im ersten Spiel gleich einen Dreierpack bejubeln durfte.
Trainer: Kristjan Glibo

Die Aufgabe wird schwer, doch wir haben es in der letzten Saison zwei Mal geschafft Sandhausen zu besiegen und „Alle Guten Dinge sind 3“. AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer