U23: Mangelnde Erfahrung und mangelnde Effektivität

U23: Mangelnde Erfahrung und mangelnde Effektivität

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 31. August 2018

Mangelnde Erfahrung und mangelnde Effektivität“: Das sind für Lars Weidmann, Trainer der TSG 62/09 Weinheim II, die Gründe, dass seine Mannschaft nach zwei Spielen noch auf den ersten Saisonsieg warten muss. Zuletzt gegen Reilingen diktierte die TSG über weite Phasen das Geschehen, kam aber nicht über ein 2:2 hinaus. „Das Chancenverhältnis lautete 8:3, da hätte für uns mehr rausspringen müssen“, sagt Weidmann. Eine „Wundertüte“ ist für ihn der nächste Gegner. Am Sonntag bereits um 12.30 Uhr erwartet die TSG 62/09 II im Sepp-Herberger-Stadion den FK Srbija Mannheim. „Die Mannschaft unterliegt schon vielen Schwankungen und vieles hängt von ihrem herausragenden Spieler Luka Stanisic ab“, sagt Weidmann. „Gegen einen vermeintlichen Favoriten können wir vielleicht befreiter aufspielen. Ich sehe uns jedenfalls definitiv nicht chancenlos“, betont der Trainer auch mit Blick auf die Duelle der vergangenen Spielzeit. Bei Weinheim stehen Maurice Kühnl und Luka Smiljanic wieder zur Verfügung, während Erol Haziray noch eine Weile ausfällt.