U23 : Grosser Ärger über Platzverweis

U23 : Grosser Ärger über Platzverweis

U23 muss sich dem amtierenden Vizemeister Serbija Mannheim mit 2:3(1:1) geschlagen geben

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 03. September 2018

Weinheim. Die Bilder ähneln sich: Wie schon im Spiel zuvor gegen Reilingen ging die TSG 62/09 Weinheim II auch am Sonntag im Heimspiel gegen den FK Srbija Mannheim zweimal in Führung, brachte aber dennoch nicht den ersten Saisonsieg in der Fußball-Kreisliga unter Dach und Fach. Sprang gegen Reilingen zumindest noch ein Punkt heraus, stand Weinheim gestern beim 2:3 (1:1) am Ende mit leeren Händen da. Knackpunkt der Partie war für TSG-Spielleiter Reiner Werner zudem eine strittige Rote Karte gegen Weinheims spielenden Co-Trainer Hendrik Härtel (75.). Während der Schiedsrichter eine Tätlichkeit des TSG-Spielers erkannte, sahen es die Gastgeber ganz anders. „Der Mannheimer Spieler hat sich die Hand von Härtel selbst ins Gesicht geschlagen“, sagte Werner.

In einer ausgeglichenen Partie brachte Louis Leistikow nach Vorarbeit von Härtel die Weinheimer in Führung (26.). Unmittelbar vor der Pause fiel nach einer Ecke der Ausgleich durch David Stjepanovic (45.). Noch einmal hatte die TSG dank Härtel mit dem 2:1 die Nase vorn (66.). Diesmal kassierte Weinheim schon vom Anspiel weg den abermaligen Ausgleich durch Anton Markovic (67.). Es folgte die heiß diskutierte Rote Karte. In Überzahl traf Markovic noch zum 2:3 (80.). bk

TSG 62/09 Weinheim II: Jurek; Binder, Dietrich (46. Schillinger), Ottlik (80. Smiljanic), Blagoev, Stephan, Leistikow, Härtel, Hildenbrand (58. Holz), Aydin, Niedballa (7. Jung).
Tore: 1:0 Leistikow (26.), 1:1 Stjepanovic (45.), 2:1 Härtel (66.), 2:2 Markovic (67.), 2:3 Markovic (80.).
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Härtel (TSG, 74.).

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u-23-2-mannschaft/bildergalerie-u23-2-mannschaft/?preview_id=2028&preview_nonce=14f8a08a0b&_thumbnail_id=-1&preview=true