Team-Check: TUS Bilfingen

Team-Check: TUS Bilfingen

 

Wir haben in der letzten Woche gegen Sandhausen unsere erste Niederlage kassiert. Nun heißt es „Mund abputzen, weiter machen“! Unser erstes von zwei  Auswärtsspielen in Folge, führt uns nach Bilfingen! Infos zu unserem Gegner gibt es nun HIER im Team-Check:

Die Stadt: 
Bilfingen ist ein Dorf in Kämpfelbach und wurde im Jahr 1193 das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Name des Dorfes Bilfingen ist aus dem Ursprung des Alemannischen. Um 260 n.Chr. besiedelten die Alemannen dieses Gebiet. Den Ansiedlungen gaben sie die Namen ihres Sippenältesten, unter Hinzufügen der Silbe „-ingen“. Bilfingen ist dabei wohl nach einem Binolf bennant.

Das Stadion:
Auf das Gelände des Walter-Strobel-Wegs auf dem Schalkenberg passen 3.000 Zuschauer.

Die Mannschaft:
Auch über die Geschichte des Vereins konnte leider nichts gefunden werden.

Die bisherige Saison:
Der einzige Sieg gelang im Heimspiel gegen Wieblingen, sonst gab es zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Es läuft also noch nicht so rund für die TUS aus Bilfingen.

Auf wen gilt es zu achten?
Oguzhan Celebi ist mit 3 Toren der gefährlichste Spieler auf dem Feld. Salman Can Torun, Kevin Geiger und Rico Reichenbacher waren jeweils mit einem Treffer erfolgreich.

Trainer: Dejan Svjetlanovic

Die Leistung letzte Woche stimmte, das Ergebnis nicht…in Bilfingen wird BEIDES stimmen! AUF GEHT´S WOINEM!!!

Mit sportlichen Grüßen
ihr/euer
Sascha Lohrer