U19-A1 Junioren: 3 Tore von Tim Wilkening und ein Doppelpack von Andre Halblaub

U19-A1 Junioren: 3 Tore von Tim Wilkening und ein Doppelpack von Andre Halblaub

A1-Junioren
Landesliga Rhein-Neckar
2. Spieltag, 15.09.18

TSG 62/09 Weinheim – JSG Bargen/Helmstadt/Neckarbischofsheim 5 :1 (2:0)

3 Tore von Tim Wilkening und ein Doppelpack von Andre Halblaub sichern Erfolg im ersten Heimspiel der Saison

Trotz kurzfristig krankheitsbedingtem Ausfall einiger Spieler und einer Verletzung von Edgard Jordan, der nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden musste, konnten die A-Junioren ihr erstes Heimspiel erfolgreich bestreiten und 3 Punkte einfahren.
Der 5:1Heimerfolg war zu keinem Zeitpunkt des Spiels gefährdet und hätte aufgrund der Vielzahl klarster Torchancen in Halbzeit eins deutlich höher ausfallen müssen. Etwa ab der 20. Spielminute an wechselten sich Andre Halblaub und Tim Wilkening quasi im 3-Minutentakt ab im Auslassen bester Torgelegenheiten. Insgesamt 3 Mal scheiterte Andre Halblaub in 1 gegen 1-Situationen. Der Gästetorwart war 1x zur Stelle und ließ sich nicht überspielen, 2x am Keeper vorbeigezirkelt, rollte der Ball jeweils nur knapp rechts am langen Pfosten vorbei. Tim Wilkening brachte 2 Kopfbälle nach Standards und eine Direktabnahme frei im 5-Meter-Raum nicht im Tor unter. Der erste Kopfball flog nur knapp am ersten Pfosten vorbei, das andere Mal verhinderte eine gute Torwartparade einen verdienten Führungstreffer. Ein Tor von Andre Halblaub fand – sehr zur TSG-Verärgerung – wegen angeblicher Abseitsstellung in der 24. Spielminute leider keine Anerkennung. Auch Andre Holz schob freistehend am langen rechten Pfosten vorbei.
So dauerte es bis zur 42. Spielminute zum lang ersehnten 1:0 für die TSG. Nach Ecke von Andre Halblaub verlängerte Tim Wilkening am ersten Pfosten mit dem rechten Aussenrist den Ball flach am Torhüter vorbei ins lange Eck. Der wichtige zweite Treffer noch vor der Pause gelang dann Andre Halblaub nach schönem Doppelpaß in den Sechzehner mit Andre Holz in der 45. Spielminute. Aus kurzer Distanz blieb der gute Gästekeeper ohne Abwehrchance. Puuuh! Eine zwar späte, aber verdiente Halbzeitführung für Weinheim.
In der zweiten Halbzeit hielt der Tordrang der TSG an. Der spielfreudige Andre Halblaub sorgte immer wieder für Wirbel auf seiner Angriffsseite und auch Florian Rühle auf der rechten Seite schaltete sich nun öfter in die Angriffsversuche ein. Aus dem Zentrum heraus versuchten Marco Leljak und Marian Veigel die Bälle nach vorne zu transportieren. Manches Mal verhinderte eine zu lange Ballführung ein schnelleres Umschaltspiel oder aber der letzte Pass in die Schnittstellen war zu ungenau und ließ einige Angriffe ins Leere laufen. Da fehlt noch etwas die Zielstrebigkeit und Präzision. Aus dem Spiel nach vorne resultierten dann aber auch aussichtsreiche Freistoßsituationen für Weinheim zentral vor dem Gästetor.
In der 53. und 70. Spielminute verwandelte Tim Wilkening zwei Freistöße kurz vor dem Sechzehner jeweils direkt zur zwischenzeitlichen 3:0 und 4:0-Führung.
Die Gäste versuchten, trotz des Rückstandes, immer wieder selbst nach vorne zu spielen und wurde in der 80. Spielminute mit dem Anschlusstreffer zum 1:4 belohnt. Für die endgültige Entscheidung sorgt dann erneut Andre Halblaub mit seinem zweiten Treffer in der 85. Spielminute zum 5:1 Endstand.

Im nächsten Spiel treffen die A-Junioren, auswärts auf die TSG 91/09 Lützelsachsen – Stadt-Derby. Gespielt wird am Mittwoch, 26.09.18, Anpfiff ist um 19.30 Uhr.
Achtung: Oktoberfest der TSG-Fußballabteilung am kommenden Samstag, 22.09.18, im Sepp-Herberger-Stadion ab 10.30 Uhr mit einem AH-Einlagespiel und den Pflichtspielen der 1. und 2. Herren gegen den VfB Gartenstadt.

Kader:
Hambrecht, Hildebrand, Vogel, Rühle, Weber, Albers, Wilkening, Leljak, Röller, Jordan, Veigel, Trachsel, Holz

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u19-a-junioren/bildergalerie-u19-a1/