U23: TSG 62/09 nach Viernheim

U23: TSG 62/09 nach Viernheim

Originaltext aus den Weinheimer Nachrichten vom 28. September 2018

Was Lars Weidmann, Trainer der TSG 62 /09 Weinheim II, vom nächsten Gegner seiner Mannschaft erwarten kann, weiß er selbst nicht so recht. „Der TSV Amicitia Viernheim hat wohl viele Verletzte und gleicht einer Wundertüte. Aber trotz des letzten Tabellenplatzes dürfen wir die Viernheimer auf keinen Fall unterschätzen.“ Auch die Weinheimer haben zwei, drei angeschlagene Spieler, gehen nach dem 3:1-Sieg über Gartenstadt aber mit breiter Brust ins Derby. AT