U17-B1 Junioren gewinnen Verfolgerduell

U17-B1 Junioren gewinnen Verfolgerduell

Durch einen 4:1 (2:0) Heimerfolg gegen den bisherigen Tabellenzweiten vom SV Schwetzingen übernahm die U17 wieder den zweiten Tabellenplatz und ist erster Verfolger vom Spitzenreiter VfL Kurpfalz Neckarau. Dabei nutzte die Eisenhauer-Truppe konsequent ihre Torchancen und ließ in der Defensive relativ wenig zu.Schwetzingen kam dabei besser in die Partie und setzte die Hausherren sofort unter Druck, so dass die U17 in der Anfangsphase sich kaum spielerisch befreien konnte.In der 13. Minute sorgte ein beherzter Lauf von Niklas Becker über die rechte Seite dennoch für die 1:0 Führung. Seine Flanke brachte Paul Kleinert unter Kontrolle, drehte sich um seinen Gegenspieler und schlenzte den Ball unhaltbar für den gegnerischen Torhüter in die lange Ecke.Elias Kilian hätte in der 20. Minute fast auf 2:0 erhöht, als er einen Querpass des Gegners abfing, den Ball jedoch aus 20 m knapp neben das Tor setzte.In der 28. Minute konnten die Gastgeber auf 2:0 erhöhen. Lars Thomas behauptete den Ball im Strafraum gegen zwei Gegenspieler bevor er dann gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Paul Kleinert souverän zum Halbzeitstand.

Die Gäste kamen mit Schwung aus der Kabine um durch einen schnellen Anschlusstreffer nochmals in die Partie zurückzukommen. Yannick Marx hatte in der 51. Minute jedoch die große Chance zum 3:0, doch sein Freistoß aus 20 m prallte vom Innenpfosten zurück ins Feld.Kurz darauf konnten die Gäste auf 2:1 verkürzen, nachdem sie einen Fehlpass in der Vorwärtsbewegung konsequent bestraften.Glücklicherweise antwortete die U17 postwendend, als Mika Raul Jungmann in der 64. Minute nach einem Eckball von Yannick Marx sträflich allein gelassen wurde und den Ball per schönem Kopfball zum 3:1 einnetzte.Dadurch war auch die Gegenwehr der Gäste gebrochen und Edeljoker Marc Tormo war es vorbehalten, in der letzten Spielminute den Endstand herzustellen, als er schön von Julian Tilgner freigespielt wurde und den Ball zum 4:1 über den Torhüter schlenzte.

Bereits am Samstag, 06.10.2018 will man ab 14:00 Uhr bei der JSG Dossenheim/Ziegelhausen-Peterstal den nächsten Dreier einfahren um auch weiterhin an der Tabellenspitze dran zu bleiben. 

Fazit: Verdienter Sieg aufgrund einer guten Defensivleistung. 

Es spielten: Hüwelmeier, Atak, Becker, Fischer, Ginader, Tilgner, Aksahin, Thomas, Marx, Kleinert,  Tormo, Kilian, Merselli, Olejniczak, Jungmann, Mandel

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/leistungsmannschaften/u17-b-junioren/bildergalerie-u17-b1/