U15-C1 Junioren: Pflichtsieg beim Tabellenvorletzten

U15-C1 Junioren: Pflichtsieg beim Tabellenvorletzten

Einen ungefährdeten Auswärtssieg konnten die U15-Junioren am vergangenen Samstag einfahren. Beim Tabellenvorletzten aus Eppingen lag man bereits nach 10 Minuten 2:0 vorne. Torschützen waren Babic, der einen Foulelfmeter verwandelte und Lorenzo-Berenjeno, der wuchtig den Ball über die Torlinie schoss. Cellary der nur die Latte und Jüllich der aus kurzer Distanz den Ball nicht über die Linie bekam, hätten auf 4:0 erhöhen können. Jedoch war es Carrascal-Redondo der nach einer gut ausgespielten Kombination den Ball zum 3:0 über die Linie bringen konnte. Die schönste Kombination konnte man in der 21. Spielminute beobachten, als nach Kombination von Maier und Böhm Babic mit der Hacke aus den nun frei vorm Tormann stehenden Maier stand und dieser die Nerven behält und eiskalt zum 4:0 erhöhte. Mit diesem 4:0 ging es in die Pause, auch weil Weinheims Torhüter Kallis zwei Mal seine Mannschaft vom Anschlusstreffer bewahrte und seine weiße Weste behielt. In der zweiten Halbzeit verwalteten beide Mannschaften das Ergebnis. Eppingen konzentrierte sich auf das Verteidigen und Weinheim konnte seine individuelle Qualität nicht mehr unter Beweis stellen. So kam es, dass man sich nur noch wenige Torchancen rausgespielt hat. Zwei Flanken von Gojani fanden jedoch einen Abnehmer im Zentrum. Yöndem und Babic markierten somit den Endstand zum 6:0.
Damit bleiben die Weinheimer weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze und haben mittlerweile den Abstand auf Tabellenplatz 2 auf 6 Punkte ausgebaut.
Am kommenden Samstag spielen die C-Junioren gegen den SC Pfingstberg-Hochstätt. Anpfiff ist um 13:30 auf dem heimischen Kunstrasen im Sepp-Herberger-Stadion.

Kader: Kallis, Gojani, Sahin, Cellary, Carrascal-Redondo, Atak, Yasar, Lorenzo-Berenjeno, Jüllich, Maier, Babic, Böhm, Somberg, Yöndem, Thielking und Ruppert.