U13-D3 Junioren: Auf guten Weg zum Staffelsieg

U13-D3 Junioren: Auf guten Weg zum Staffelsieg

TSG 62/09 – SV Schriesheim 2:2(1:1)

Am Freitag Abend war das Nachholspiel und zugleich Spitzenspiel daheim gegen den SV Schriesheim. Vor dem Spiel waren beide Mannschaften noch Verlustpunktfrei. Das Spiel begann auf hohem beiderseitigem Niveau, indem die Gäste schon aber gleich Härte ins Spiel brachten, die leider nicht unterbunden wurde. Trotzdem gelang uns Mitte der ersten Halbzeit nach schöner Vorlage von Viktor Reiche zu Denis Kukavica und tollem Abschluss von diesem das 1:0. Kurz darauf konnte der SV Schriesheim zum 1:1 ausgleichen. Unserem Spieler Noah Leonhard sprang der Ball im Strafraum an die Hand. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß, aber der Schriesheimer Strafstoßschütze drosch zu unserem Glück den Ball über das Tor. Mit dem 1:1 Pausenstand ging es dann in die Kabinen. Zur zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch spannender. Es ging hin und her, ohne das Tore fielen. In der Schlussphase kam dann auch noch das 2:1 für den SV Schriesheim. Kurz darauf gelang aber Joel Lederle mit einem fulminanten Weitschuss der umjubelte Treffer zum 2:2 Ausgleich. So blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff. Es war ein tolles, sehr spannendes und teilweise hochdramatisches Spiel mit einem alles in allem gerechten Unentschieden. Leider viel nur die teilweise unfaire Spielweise der Gegner, vor allem der Nummer 8, negativ auf. Auch trug der Trainer der Gäste nicht zur Beruhigung bei und wurden viele Fouls nicht geahndet. Trotzdem spielte unsere Mannschaft auf allen Positionen phänomenal und der Dank waren Standing Ovations der Fans. Mit dieser Leistung sind die Jungs sicher auf einem guten Weg zum Staffelsieg. Auch großes Lob an unseren Trainer Birol Duman, der die Mannschaft hervorragend aufgestellt hat.

Es spielten: Jonas Seiberling, Viktor Reiche, Batuhan Günsan, Denis Kukavica, Julian Metzger, Devrim Duman, Noah Leonhard, Sam Berthold, Leon Berger, Luca Caruso, Nils Josenhans, Joel Lederle, Finn O’Brien