U15-C3 Junioren: Die Meisterschaft ist so gut wie weg!

U15-C3 Junioren: Die Meisterschaft ist so gut wie weg!

SC Käfertal – TSG Weinheim III 2:1 (0:0)

Vor zwei Wochen habe ich geschrieben „Die erste von zwei Serien ist gerissen“. Zur Erinnerung: wir spielten in Hemsbach (1:2 Auswärtssieg) und reisten mit zwei Serien an. Noch kein Gegentor kassiert und noch kein Spiel verloren. Die Serie der Spiele ohne Gegentor riss in Hemsbach und die Serie der Spiele ohne Niederlagen, riss an diesem Samstag, den 27.10.2018 in Käfertal.
Mit insgesamt 16 Fans reiste unsere TSG nach Käfertal! Wir hatten sozusagen ein „Heimspiel in Käfertal“! Und Käfertal hatte auch die erste nennenswerte Chance. In der 11.Minute kam der erste Schuss auf den Kasten von L.Fuchs, dieser konnte den Ball allerdings halten. Bis zur ersten nennenswerten Chance der TSG, dauerte es ganz schön lange. In der 30.Minute schoss Gunnesch den Ball allerdings über das Tor. Sambe hatte die letzte Szene der ersten Halbzeit in der 34.Minute…auch sein Schuss flog über das Tor. Da sonst nichts mehr passierte, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte fielen dann auch ENDLICH Tore und es ging für unsere TSG sehr gut los. Nachdem sich Sambe durch die Abwehr kämpfte, auf das Tor schoss, der Torwart den Ball allerdings abklatschte,erzielte C.Fuchs in der 37.Minute das 0:1. Sein Jubel diesmal? Leider unspektakulär! Doch die Führung hielt leider nicht lange, denn nur zwei Minuten später fiel der Ausgleich. In der 44.Minute hatte C.Fuchs die Chance, die Führung wieder zurück zu holen, doch er schoss den Ball am Tor vorbei. In der 54.Minute passierte es dann…erstmals in dieser Saison geriet man in Rückstand, erstmals in dieser Saison kassierte man zwei Tore in einem Spiel und das 2:1 besiegelte, dass die TSG erstmals in dieser Saison ein Spiel verlor. Natürlich hatte die TSG noch ein wenig Zeit, diese nutzten sie allerdings leider nicht!
Somit verlor unsere C3 der TSG das Spiel und die Chance auf die Meisterschaft ist so gut wie verspielt. Die Chance Pokalsieger zu werden, lebt allerdings noch. Am Donnerstag, den 1.November geht es um 14:00 Uhr gegen SC Reilingen. Werden wir wieder von so vielen Fans unterstützt? Wir hoffen es sehr! Danke dass ihr in Käfertal so zahlreich erschienen seid. Solltet ihr in den nächsten Wochen wieder so zahlreich erscheinen, gründen wir vielleicht einen Fanclub, die „C3 Ultras“…ein kleiner Scherz am Ende des Berichts, den ich mir nicht verkneifen konnte!

Es spielten:
Fuchs L, Orhan, Wallenstein, Saleh-Aljumaa, Baege, Fuchs Ch, Gunesch, Brkic, Rihm, Benbougdi , Reitzel, Quick-Tinoco, Exposito, Sambe, Younes

Bilder zum Spiel:

https://www.tsg6209weinheim.de/bildergallerie-u15-c3-2018-2019/